Suchen

Bursig Zentralmontageständer

Autor / Redakteur: Regina S. Hartwig / Martina Eicher

Sebastian Bursig, Inhaber der Motorrad-Meisterwerkstatt Motorradteile Bursig, hat einen speziellen Zentralmontageständer entwickelt, der inzwischen auch Auszeichnungen diverser Motorradzeitschriften bekommen hat.

Der von Sebastian Bursig entwickelte Montageständer für Motorräder.
Der von Sebastian Bursig entwickelte Montageständer für Motorräder.
( Foto: Regina S. Hartwig )

Sebastian Bursig, Inhaber der Motorrad-Meisterwerkstatt Motorradteile Bursig in Hamm, hat einen speziellen Zentralmontageständer (Paddock-Racing-Stand) entwickelt, der inzwischen auch Auszeichnungen diverser Motorradzeitschriften bekommen hat. Auch Motorradhersteller sind an dem durchdachten Produkt interessiert. Der Montageständer ist Schwarz-Pulver beschichtet, mit automatischem Verschluss und Einstellschrauben an den Auslegern, mit Gummischutz (zum Beispiel bei Fliesenböden) und Teflon Einlagen (mehr Schutz und weniger Reibung), die Tragkraft beträgt zirka 300 Kilogramm und ist mit rund 13 Kilogramm Gewicht sehr handlich. Auf dem Ständer kann bis auf den Rahmen und die Hinterradschwinge das ganze Motorrad zerlegt werden. Der Bursig-Ständer ist für viele Motorradmodelle lieferbar.

(ID:387327)