Suchen

Can-Am rüstet im Side-by-Side-Segment auf

| Redakteur: Florian Fraunholz

BRP verschafft der Offroadmarke Can-Am mit dem brandneuen Maverick Sport Max DPS 1000 R und dem Outlander 6x6 450 mehr Präsenz im Side-by-Side-Segment.

Dank der vier Ergo-Print-Sitze kann man mit Mitfahrern das Gelände erkunden.
Dank der vier Ergo-Print-Sitze kann man mit Mitfahrern das Gelände erkunden.
(Bild: Can-Am)

Der Can-Am Maverick Sport MAX DPS 1000 R bietet Fahrvergnügen für bis zu vier Personen. Mit seinem vielseitigen Leistungsspektrum ist das Side-by-Side-Fahrzeug besonders für Offroadfahrten geeignet. Ein leistungsstarkes Federungssystem mit Fox-2.0-Podium-QS3-Federelementen, Servolenkung und eine Breite von 152,4 Zentimeter sorgen für ein neuartiges Fahrerlebnis. Ein Rotax-V-Twin-Heckmotor sorgt für den nötigen Vortrieb und reduziert Geräusche im Cockpit. „Der neue Can-Am Maverick Sport Max wurde für Fahrer entwickelt, die ihre Fahrzeuge mit Begeisterung zu Maximalleistungen treiben und sich Offroadherausforderungen gern mit Familie und Freunden gemeinsam stellen“, so Bernard Guy, BRP Senior Vice President, Global Product Strategy. „Indem wir unsere Fahrzeuge mit funktionellen Designs, verbesserter Ergonomie und Sonderfunktionen ausstatten, verhelfen wir der Marke Can-Am zu einem größeren Vorsprung im Wettbewerb.“

Bildergalerie

Die Designs und Funktionen bieten Platz für bis zu vier Personen. Dazu ergänzte BRP vier Ergo-Print-Sitze, zusätzliche Fußstützen und Haltegriffe für Beifahrer die übliche Standardausstattung, um für größeren Innenraumkomfort zu sorgen.

Zum Zeitpunkt der Markteinführung stehen über 200 Zubehörteile zur Verfügung, sodass Besitzer den Can-Am Maverick ihren individuellen Wünschen entsprechend anpassen können. Das Fahrzeug wird auch als EU-konforme Klasse-T-Version erhältlich sein, die sämtlichen EG-Anforderungen gerecht wird und mit einem von Can-Am entwickelten Brems- und Antriebsschlupfregelungssystem (Brake and Traction Control System) ausgestattet ist.

Im September 2015 legte BRP-Präsident und CEO José Boisjoli fest, dass bis zum Jahr 2020 in sechsmonatigen Abständen jeweils ein neues Side-by-Side-Fahrzeug vorgestellt werden soll. Der Maverick Sport MAX DPS 1000 R ist das siebte Fahrzeug, das seither auf den Markt gebracht wurde.

Der neue Can-Am Outlander 6x6 450

Der neue Can-Am Outlander 6x6 450 ATV mit Sechsradantrieb und einem entsprechenden Leistungsvermögen ist mit einem Stahlgestell für Gepäck und weiteren praktischen Verbesserungen ausgestattet, um neue Kunden für das 6x6-Marktsegment zu begeistern. Dieses Fahrzeug, dass sich abseits der Straße souverän fortbewegt, besitzt ein agiles Fahrverhalten und ist vielseitig einsetzbar.

(ID:45499907)