Suchen

CarGarantie Bike hilft Händlern, ihre Kundenservices zu individualisieren

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Rudolf Schwär und sein Team von CarGarantie Bike aus Freiburg im Breisgau, im Motorradsektor Marktführer bei Garantieversicherungen und Kundenbindungsprogrammen, geht voller Tatendrang in die neue Saison 2013.

Firma zum Thema

Rudolf Schwär, Leiter Motorrad der CG Car-Garantie Versicherungs-AG.
Rudolf Schwär, Leiter Motorrad der CG Car-Garantie Versicherungs-AG.
(Foto: CarGarantie)

Redaktion: Der Motorradmarkt steht trotz zweier von der Neuzulassungsstatistik her gesehenen guter Jahre vor großen Herausforderungen. Wie beurteilen Sie die gegenwärtige Marktverfassung insbesondere im Handel?

Rudolf Schwär: Auch wenn zum Teil der allgemeine Markt eher stagniert, sind wir sehr positiv eingestellt. Mit optimalen Produkten und Dienstleistungen, wie zum Beispiel die Garantie, wird es sicherlich gelingen, auch in 2013 neue Kunden zu gewinnen und bestehende zu halten. Bei unseren Partnern BMW Motorrad, Harley-Davidson, Peugeot Scooters und Triumph sehen wir eine hervorragende Marktpräsenz. Hier laufen die Geschäfte der Händler gut.

Bildergalerie

Mit welchen speziellen Instrumenten erzielt die CarGarantie Bike bei ihren Partnern im Handel den größten Erfolg und was ist für 2013 neues geplant?

Der Kunde wünscht sich heutzutage eine langfristige Mobilität, die finanziell gut kalkulierbar ist. Wir haben in den vergangenen Jahren vor allem unsere Garantiekonzepte erfolgreich ausgebaut. Der Händler profitiert dabei von einer einfachen, aber langfristigen Kundenbindung.

Auch im Marketing bieten wir zahlreiche Zusatzleistungen wie Vermarktungskonzepte, individuelle Werbematerialien für den Point of Sale im Corporate Design des Händlers sowie ein Kundenkontakt-Programmcenter. Hierüber werden monatlich individuelle Anschreiben an den Endverbraucher versendet, die ihn letztlich in den Motorradbetrieb zurückführen. 2013 wollen wir diese Dienstleistungen weiter individualisieren.

Welche Ziele haben Sie sich selbst gesteckt und auf welche Aktionen, Events oder Kooperationen fokussieren Sie sich, um den Motorradmarkt nach vorne zu bringen?

Unsere Produkte und unseren Service gemäß unserem Leitsatz „kompetent, fair und serviceorientiert“ auszubauen. Dabei steht vor allem die einfache und effiziente Umsetzung im Motorradhausalltag im Mittelpunkt.

Darüber hinaus beteiligen wir uns an den BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen, Harley Week in Faak und den Triumph Tridays in Neukirchen sowie weiteren überregionale Veranstaltungen wie zum Beispiel der »bike und business«-Fachtagung am 21. November 2013 in Würzburg.

(ID:38518340)