Suchen

CF-Moto: Sondermodell für Freiheit und Abenteuer

| Redakteur: Viktoria Hahn

Der österreichische ATV- und SSV-Hersteller bringt 2018, ein auf 220 Stück limitiertes Sondermodell des Bestsellers CForce 550, auf den Markt.

Firma zum Thema

Mit dem exklusiven Camouflage-Print und der elektrischen Lenkkraftunterstützung (EPS) soll sie das ideale Fahrzeug für jedes Abenteuer, auch in schwerem Gelände, sein.
Mit dem exklusiven Camouflage-Print und der elektrischen Lenkkraftunterstützung (EPS) soll sie das ideale Fahrzeug für jedes Abenteuer, auch in schwerem Gelände, sein.
(Bild: CF-Moto)

Freiheit und Abenteuer soll das auf nur 220 Stück für Deutschland, Österreich und die Schweiz limitierte Sondermodell, CF-Moto CForce 550 Adventure, vermitteln. Mit ihrem exklusiven Camouflage-Print ist sie laut Hersteller CF-Moto das ideale Fahrzeug für jedes Abenteuer.

Bildergalerie

Mit der elektrischen Lenkkraftunterstützung (EPS) soll sie auch in schwerem Gelände und auf der Straße leicht zu manövrieren sein. Wie bei CF-Moto üblich, ist auch die sonstige Ausstattung umfangreich: Allradantrieb, Differentialsperre und stufenloses CVT-Getriebe sind serienmäßig. Zur Ausstattungsliste der CForce 550 Adventure gehören darüber hinaus Anhängerkupplung, Seilwinde, Gepäckträger vorne und hinten, Beifahrer-Rückenlehne, Leichtmetallfelgen und vieles andere mehr. Wie alle ATVs von CF-Moto soll auch die CForce 550 Adventure in der Klasse L7e-B1 zugelassen werden, hat somit eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h und ist mit B-Führerschein (bzw. alter Klasse 3) zu fahren. In Deutschland soll darüber hinaus auch eine Zulassung als Land- oder Forstwirtschaftliche Zugmaschine („LoF“) möglich sein.

Die CF-Moto CForce 550 Adventure soll laut Hersteller ab Juli 2018 zum Preis von 7.499 Euro (7.699 Euro für die LoF-Version) erhältlich sein.

(ID:45362782)