Suchen

Champion Motorrad: Grenzen verschieben

| Autor / Redakteur: Nika Lena Störiko / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Schmierung für das ganze Motorrad, auf höchstem Niveau – das verspricht die Ölmarke Champion Motorrad, die exklusiv über den Fachhandel vertrieben wird, wie Alexandre Gehring zu berichten weiß.

Firmen zum Thema

Alexandre Gehring, Marketing Manager Champion Motorrad: „Schmierstoffe von Champion Motorrad exklusiv für den Fachhandel.“
Alexandre Gehring, Marketing Manager Champion Motorrad: „Schmierstoffe von Champion Motorrad exklusiv für den Fachhandel.“
(Bild: J. Untch/»bike und business«)

Seit einiger Zeit macht ein neuer Schmierstoffanbieter für die Zweiradbranche von sich reden: Champion Motorrad. Die Marke gehört zur belgischen Wolf Oil Corporation. Auf der Plattform »bike und business«-Fachtagung nutzte der Champion Motorcycle Marketing Manager Alexandre Gehring seine Chance und präsentierte die neuen Schmierstoffe für Motorräder, die ausschließlich über den Fachhandelskanal vertrieben werden. Das Champion-Portfolio schmiert das gesamte Motorrad: Gabel, Karosserie, Getriebe, Motor, Kette, Luftfilter und Bremsen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

Die von Champion selbst entwickelte „Ester+–Adaptive–Shield-Technology“, sei eine Kombination aus synthetischem Grundöl höchster Qualität und innovativer Additivformulierung und soll die bisherigen Grenzen in Sachen Motorleistung verschieben. Kraft, Kontrolle und Schutz gegen Scherkräfte werden laut Hersteller durch diese neue Entwicklung zum Maximum gebracht. Verschiedene Produkte wie beispielsweise Motoröl, Getriebeöl oder Kettenspray sollen Schutz für das ganze Motorrad garantieren. Nach eigenen Angaben sei besonders der Motor durch reduzierte Motorreibung vor Verschleiß und Schmutz optimal abgesichert.

Seit 2019 ist Champion der offizielle Partner von den „Enduro GP“ und „Super Enduro“ Weltmeisterschaften und sponsert sowohl den Enduro-Test, als auch den neuen World Enduro Open Cup. Somit sind sie in Deutschland und Spanien aber auch Polen und Ungarn aktiv und immer nah am Rennfahrergeschehen dabei.

Die Projektbeteiligten besitzen alle und viel Know-how, teilen eine große Leidenschaft zu Motorrädern und versichern das bestmögliche Fahrerlebnis mit ihren Produkten. Auch der erfahrene Super-Moto-Weltmeister Eddy Seel begleitet von Anfang an jeden Schritt der Entwicklung und Erprobung der neuen Schmierstoffe und bestätigt die hochwertige Qualität. „Champion pushes the limits zu succeed. This nis the story of my career“ wird er zitiert. Champion-Schmierstoffe laut Champion Seel für einen beeindruckenden Kupplungsreibungserhalt, schützen ausgezeichnet vor Zahnrad-Pitting, reduzieren die Motorreibung stark, gewährleisten einen sauberen Motor und verhindern den Motorverschleiß.

Jedoch spricht die umfangreiche Produktrange nicht nur anspruchsvolle Motorradfahrer auf der Rennstrecke an, sondern auch Freizeit- und Alltagsfahrer. Nach dem Motto „Jeder Motorradfahrer verdient das Beste“, hat Champion verschiedene Schmierstoffe für alle Nutzer entwickelt.

Die „Moto-HP“ Öle haben ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und seien perfekt geeignet für alle Freizeitfahrer. Für Motorradfahrer, die auf einen besonders qualitativen Schutz ihrer Ausrüstung Wert legen, eignet sich das „ProPulse TT“ auf Esterbasis. Für Rennfahrer wurde „Proracing GP“ entwickelt, das mit der revolutionären „Ester+–Adaptive–Shield-Technology“ für außergewöhnliche Beschleunigung und Kupplungsreibungserhalt sorgen soll. Neben Alexandre Gehring wirkten auf der Fachtagung u.a. auch noch dessen Kollegen Karsten Giersch, Patrick de Francquen und Christian Kleß.

(ID:46275227)