Das kommt 2019 auf Sie zu

Diverse Gesetzesänderungen wirken sich auf den Betriebsalltag aus

| Autor: Christoph Baeuchle

Neue Rechte für Arbeitnehmer

Erhöhung des Mindestlohns

Ende Oktober 2018 wurde im Bundeskabinett die „2. Verordnung zur Anpassung der Höhe des Mindestlohns (MiLoV2)“ verabschiedet und im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Mit dem Inkrafttreten der Verordnung zum 1. Januar 2019 steigt der gesetzliche Mindestlohn ab diesem Datum auf 9,19 Euro brutto je Stunde. Ab Anfang 2020 erhöht sich der Mindestlohn dann auf 9,35 Euro brutto je Stunde.

Recht auf Teilzeit

Zum 1. Januar 2019 hat der Gesetzgeber die Brückenteilzeit eingeführt. Sie ermöglicht es Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Betrieben mit mehr als 45 Beschäftigten, ihre Arbeitszeit für ein bis fünf Jahre zu reduzieren. Nach Ablauf der beantragten Befristung hat er dann einen einklagbaren Anspruch darauf, auf seinen Vollzeitjob zurückzukehren. In Betrieben mit weniger als 45 Arbeitnehmern besteht ein solcher Anspruch nicht. Betriebe mit 46 bis 200 Arbeitnehmern werden darüber hinaus durch eine Zumutbarkeitsgrenze entlastet. Dort muss im Durchschnitt nur jedem 15. Beschäftigten die befristete Teilzeit gewährt werden. Voraussetzung für die Geltendmachung der Brückenteilzeit ist, dass ein Arbeitsverhältnis länger als sechs Monate bestanden hat und keine schwerwiegenden betrieblichen Gründe dagegen sprechen. Besondere Gründe wie die Kindererziehung oder die Pflege eines Angehörigen muss der Anspruchsteller für die Brückenteilzeit nicht geltend machen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45666886 / Verband)