Suchen

Das Louis Azubi-Bike ist fertig

| Redakteur: Sandra Liermann

In fünf Monaten haben sechs Einzelhandels-Azubis von Louis - neben ihrer Ausbildung in Betrieb und Berufsschule - ein Motorrad restauriert und nach eigenen Vorstellungen umgebaut.

Firma zum Thema

Der alte Scheunenfund ist mittlerweile wieder fahrtüchtig.
Der alte Scheunenfund ist mittlerweile wieder fahrtüchtig.
(Foto: Louis)

In fünf Monaten haben sechs Einzelhandels-Azubis von Louis - neben ihrer Ausbildung in Betrieb und Berufsschule - ein Motorrad restauriert und nach eigenen Vorstellungen umgebaut.

Das Fahrzeug: Eine Yamaha XJ 650 aus dem Beginn der Achtzigerjahre, die das letzte Jahrzehnt vergessen hinter einem Holzschuppen stand. Vom Weiten sah sie zwar ganz passabel aus, doch bei näherer Betrachtung musste man feststellen, dass Zeit und Witterung praktisch allen Oberflächen und Verbindungen arg zugesetzt hatten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Die zwei weiblichen und vier männlichen Azubis - fast alle noch ohne Schrauber-Erfahrung - haben das Motorrad komplett zerlegt und Stück für Stück wieder aufgebaut. Viele neue Erkenntnisse waren also vorprogrammiert. So erfuhren sie, wie schwierig es sein kann, einen Motor aus dem Rahmen zu zirkeln oder dass Bremsflüssigkeit nach einigen Jahrzehnten eine Kaugummi-artige Konsistenz annimmt. Für alle auftauchenden Fragen stand dem Team der Meister der Louis-Werkstatt zur Verfügung.

Nun ist das Schrauben, Schleifen, Polieren und Lackieren vorbei. Denn Susann, Jaqueline, Sascha, Christian und die beiden Nicos sind fertig. Die XJ ist kaum wiederzuerkennen. Optisch reduziert und in einem coolen Mattschwarz/Silber-Look steht sie da. Das Ergebnis beeindruckt umso mehr, wenn man bedenkt, dass das auf schmale 2.014 Euro begrenzte Budget noch nicht einmal ausgeschöpft wurde – exakt 1.550 Euro finden sich auf der Ausgabenliste.

Am Ende steht nun ein Motorrad, das von einem nahezu unerfahrenen Team Jugendlicher mit geringem finanziellem Aufwand radikal verjüngt wurde. Azubi Nico hat selber nicht mit diesem Ergebnis gerechnet. Sascha würde gerne sofort ins nächste Azubi-Bike-Projekt einsteigen. Und auch Christian freut sich, da er Zusammenhänge jetzt viel besser versteht.

Für die Louis-Chefs ist klar, dass dieses Projekt kein Einzelfall bleiben wird. Denn wie erhofft hat sich gezeigt, dass den Azubis anschaulich Produktkenntnisse, das Arbeiten im Team aber auch kaufmännisch-ökonomisches Handeln in Eigenverantwortung vermittelt wurde.

Alle Statements der Azubis, den gesamten Werdegang des Projekts mit Bildern und Videos finden Sie auf http://www.louis-azubi-bike.blogspot.de/.

(ID:42639465)