Suchen

Der Edel-Jet ist gelandet

| Redakteur: Florian Fraunholz

Im Sog der Retro-Welle entwickeln sich die offenen Helme weg vom Billig-Outfit für 50er-Fahrer hin zu soliden, modern ausgestatteten Vollwert-Helmen. Einen typischen Vertreter dieses Trends hat Nishua dieses Jahr vorgestellt.

Firma zum Thema

Das Design des NJX-1 erinnert an die Helme der 50er-Jahre.
Das Design des NJX-1 erinnert an die Helme der 50er-Jahre.
(Bild: Louis )

Der Nishua NJX-1 ist ein klassischer Jethelm mit allen Segnungen moderner Technik für die Retro-Gemeinde. Das Visier ist, in Anlehnung an die Helme von Kampfpiloten der 60er-Jahre, in die Schale integriert. Ansonsten ist das Design auf das funktionale Wesentliche reduziert. Die Außenschale aus Fiberglas ist in zwei verschiedenen Helmschalengrößen (XS-M, L-XXL) erhältlich. Der solide Ratschenverschluss aus Metall und das komplett herausnehmbares Innenfutter runden die Optik des Retrohelms ab.

Bildergalerie

Der zirka ein Kilo schwere Jet-Helm ist in den Farben schwarz und grau für 139,99 Euro im Handel erhältlich. Als Sonderzubehör gibt es Austauschvisiere leicht oder dunkel getönt zum Preis von 19,99 Euro.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45450468)