Der Motorradhändler war immer der Gärtner

Top 5 – Motorradhändler des Jahres 2018

| Autor / Redakteur: Gerd Hoffmann und Stephan Maderner / Viktoria Hahn

Die Kunden fühlen sich bei dem Familienbetrieb, der 2018 seinen 50. Geburtstag feierte, immer herzlich empfangen.
Die Kunden fühlen sich bei dem Familienbetrieb, der 2018 seinen 50. Geburtstag feierte, immer herzlich empfangen. (Bild: Stephan Maderner/Vogel Communications Group)

Gärtner's Motorradshop in Dohna bei Dresden ist ein Familienbetrieb mit über 50-jähriger Tradition. Die dritte Generation steht schon in den Startlöchern.

Der Familienbetrieb Gärtner's Motorradshop wurde 1968 vom Großvater Günter gegründet. Heute ist Vater Matthias der Chef, wobei bereits dessen 17-jähriger Sohn Tommy aktiv im Unternehmen mitwirkt.

Historisch bedingt liegt das Geschäft in einem Wohnmischgebiet mit stark eingeschränkten Möglichkeiten, sich räumlich auszuweiten. Die alte Bausubstanz ist komplett renoviert und wird umfassend und strukturiert genutzt. Ein angrenzendes Gartengrundstück bleibt als Option für eine Ausweitung. Zwei, durch eine kleine Straße getrennte Läden, einer für Bekleidung, einer für Fahrzeuge und Werkstatt, enthalten alles in harmonischer und liebevoller Weise: eine Kinderecke, der Auslieferungsraum, je ein separater Ausstellungsbereich für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge, ein Vorführerraum, die Werkstattannahme, die Werkstatt und der hochwassergeschützte Kellerraum für Wintereinlagerung. Von der Bundesstraße aus ist eine klare Ausschilderung zum Geschäft vorhanden und an diesem Werktagmorgen im Oktober sind viele Kunden auf Motorrädern bei Gärtners anzutreffen. Nach der Top-Ten-Platzierung beim Award „Motorradhändler des Jahres 2013“ wurden die damaligen Anregungen der Jury erfolgreich umgesetzt:

Alle Hausaufgaben erledigt

  • Die Internetpräsenz wurde aktualisiert, die Darstellung „responsive“ konfiguriert.
  • Sohn Tommy wurde als Systemadministrator und Entwickler für die eigene Homepage engagiert und verantwortet auch die gesamte Social-Media-Präsenz.
  • Webfunktionen wurden integriert: Zum Beispiel kann der Kostenvoranschlag durch Kunden online freigegeben werden.
  • Die Ausbildung des eigenen Nachwuchses wurde mit regionaler Ausschreibung gestartet, wobei die Bewerber sich per Schülerpraktika vorbereiten. Dieser Schritt zeigt bereits Erfolg: Der erste Azubi wird übernommen, ein zweiter beginnt, obwohl die Berufsschule weit entfernt in Leipzig liegt.
  • Künftig wird auch ein weiterer Azubi im kaufmännischen Bereich eingestellt.
  • Die Werkstatt wurde mit zwei zusätzlichen Arbeitsplätzen ausgebaut. Die alte „Schmuddelecke“ wurde durch einen modernen Garagenanbau ersetzt.

Das Gärtner-Team besteht heute aus insgesamt 15 Mitarbeitern, davon drei Teilzeitkräften. Dazu gehört auch die Großmutter, die für das leibliche Wohl des Teams sorgt. Alle sind langjährige Mitarbeiter; es gibt kaum Fluktuation. Anreize für die Mitarbeiter sind neben sicherem Arbeitsplatz, fairem Gehalt und familiären Umfeld die angebotenen, gemeinsamen Ausfahrten, Sommeressen, Weihnachtsfest, die Nutzung von Vorführmotorrädern am Wochenende, zwei Wochen Urlaub in den Ferien sowie Provisionen aus Verkauf und Finanzierung.

Niken-Testcenter: Potenzial für die Zukunft

Gärtner vertritt exklusiv die Marke Yamaha. Er glaubt an seine Marke. Die letzten Jahre mit Yamaha waren gut, aber der Erfolg war und bleibt modellabhängig. Der Shop wird gerade außerdem Yamaha-Niken-Testcenter für Sachsen. Für Niken-Probefahrten wurde vorab eine kurvenreiche Route ausgearbeitet, die mit und ohne Guide erkundet werden kann. Hierdurch erwartet der Händler weiteres Wachstum. 2018 feierte der Motorradshop sein 50-jähriges Bestehen. Gründer Günter Gärtner erhielt dazu den goldenen Meisterbrief, der nun das Ladenlokal ziert. Zu diesem Anlass wurde eine große Betriebsausfahrt und ein Fest für alle Kunden ausgerichtet, denn diese gehören bei den Gärtners immer dazu.

Gemeinsam mit den Kunden auf Achse

Über den langen Zeitraum hat sich ein Bestand von 12.000 Kunden aufgebaut; noch 2017 sind etwa 800 Kunden dazugekommen, was das aktuelle Wachstum unterstreicht. Ungefähr 3.000 aktive Kunden werden regelmäßig mit dem Gärtner-Newsletter angeschrieben. Soziales Engagement in der Region ist als fester Bestandsteil integriert; dazu gehört „Gärtners Kinderheimausfahrt“, die Unterstützung örtlicher Sportvereine, das Sponsoring des Dresdener Steherrennens sowie viele kleine Aktionen, die teilweise spontan auf Anfrage durchgeführt werden.

Das Motto „Gemeinsam mit Gärtners auf Tour“ wird das ganze Jahr über gelebt. Die Jahresübersicht der Touren und Aktivitäten mit und für die Kunden belegt dies. Für 2019 sind bereits die drei große Events fest geplant: Kradmesse Dresden, Juni-Wochenendtour und neunte Alpentour. Neben den großen Touren werden wöchentlich Feierabendtouren in die Sächsische Schweiz angeboten, an denen in der Regel mindestens acht Motorradfahrer teilnehmen. Regelmäßige Cappuccino-Fahrten, eine Weinbergtour, seit zehn Jahren eine zweitägige Lady-Tour sowie ein großes Probefahrtangebot sind fest vorgesehene Aktionen. Eine Jahresübersicht wird bereitgestellt und steht als Schaufensterdisplay, als Flyer und auf der Homepage digital zur Verfügung. Zu jeder größeren Tour wird ein professionelles Fotobuch erstellt. Die Bilder machen Appetit auf die nächste Ausfahrt.

Firmennachwuchs bringt neue Ideen

Der Firmennachwuchs in personam Tommy Gärtner – aktuell noch Schüler am Gymnasium – bringt ständig neue Ideen ein. Als Verantwortlicher für den Internetauftritt sowie die sozialen Medien übernimmt er Bereiche, die sein Vater gerne abgibt. Der Junior „befüttert“ Gärtners Heimkino mit selbstgedrehten und coolen, selbstgeschnittenen Videos. Alle Events, Bilder und Videos zu bestimmten Themen werden teilweise mobil bereits in Facebook und Instagram „in Echtzeit“ gepostet. Die zeitnahe Beantwortung von Onlinefragen und die strukturierte Reaktion auf Kundenbewertungen bei Google und Mobile.de führten zur Topbewertung mit 4,6 Punkten. Kunden vertrauen den Gärtners, sodass mehr als 95 Prozent auch Mobilnummer und E-Mail-Adresse für die Kontaktaufnahme angeben. Auf dieser Basis werden Newsletter, Einladungen zu Touren, Feiern, Hauptuntersuchung, Geburtstagsgratulation (alle fünf Jahre), Wintereinlagerung und weitere attraktive Angebote den Kunden digital und/oder als Print übermittelt. Stammkunden werden zusätzlich über WhatsApp kontaktiert.

Mitarbeiter haben eigene Zugänge zum Warenwirtschaftssystem

Das Geschäft mit Bekleidung läuft stabil. Der integrierte Büse-Store und vor allem das neu aufgestellte Yamaha-Bekleidungssortiment finden entsprechenden Anklang bei den Kunden der Gärtners. Alle Mitarbeiter haben einen eigenen Zugang zum Warenwirtschaftssystem. Jeden Monat bespricht die Geschäftsführung die aktuellen Zahlen und überprüft auch zwischendurch bestimmte Kennzahlen. Der Ertragsanteil der Neumotorräder bleibt gering, der der Gebrauchtmotorräder ist deutlich besser. Die Werkstattleistung steuert am meisten zum Gewinn bei.

Fortbestand als Familienbetrieb ist sichergestellt

Die guten Verbindungen zu den umliegenden Fahrschulen werden intensiv gepflegt. Fahranfänger dürfen fünf Stunden lang probefahren und müssen nur die Spritkosten zahlen. Über dieses Angebot wurden im Nachgang bereits zahlreiche Verkäufe und Zusatzgeschäfte getätigt. Vater und Sohn haben klare Ziele für die nächsten Jahre. Wichtig bleibt die aktive Mitarbeiterentwicklung. Über das Niken-Testcenter soll das Geschäft weiter angekurbelt werden. Eine mögliche Vergrößerung, sogar ein Neubau im nahen Umland, sind angedacht. Der Fortbestand als Familienbetrieb ist ja sichergestellt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45857791 / Motorradprofis)