Suchen

Die besten Zweiradmechatroniker des Landes 2019

Beim Bundesleistungswettbewerb des Zweirad-Handwerks holte sich am 9. November in der Bundesfachschule Frankfurt Michael Thurn aus Waldshut-Tiengen den Bundessieg in der Fachrichtung Motorradtechnik, Fahrradsieger wurde Stefan Lange aus Münster.

Firmen zum Thema

Bundessieger Motorrad wurde 2019 Michael Thurn vom Ausbildungsbetrieb Autohaus Waser GmbH aus Waldshut-Tiengen (2. v.re.). Das BIV-Präsidium gratuliert.
Bundessieger Motorrad wurde 2019 Michael Thurn vom Ausbildungsbetrieb Autohaus Waser GmbH aus Waldshut-Tiengen (2. v.re.). Das BIV-Präsidium gratuliert.
(Bild: Bundesinnungsverband Zweirad-Handwerk)

Beim Entscheid des „Bundeswettbewerb des Zweirad-Handwerks – PLW“ am 9. November in der Bundesfachschule Frankfurt konnten junge Nachwuchskräfte an Fahrrad und Motorrad ihr fachliches Können unter Beweis stellen. An verschiedenen Stationen mussten die Fahrrad- und Motorradexperten zeigen, was sie in der Ausbildung gelernt haben. In den gestellten Aufgaben galt es, Defekte zu finden, Fehler zu erkennen und Reparaturen erfolgreich und zügig durchzuführen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 11 Bildern

In der Fachrichtung Motorradtechnik belegte Michael Thurn vom Ausbildungsbetrieb Autohaus Waser GmbH aus Waldshut-Tiengen den ersten Platz. Der zweite Bundessieger Eric Tim Förster vom Ausbildungsbetrieb Breiter Zweiradtechnik aus Erbes-Büdesheim. Ihm folgten Anton Schmidt, Ausbildungsbetrieb Sommer Motorradtechnik, Bergen auf dem dritten Platz, gefolgt von Christian Delfs, Ausbildungsbetrieb Bergmann & Söhne GmbH, Neumünster auf dem vierten Platz und Anne-Rose Eckhoff, Ausbildungsbetrieb Zweiradcenter Papst aus Sittensen auf dem fünften Platz.

Bundessieger in der Fachrichtung Fahrradtechnik wurde Stefan Lange vom Ausbildungsbetrieb das gelbe U aus Münster. Ihm folgten Valerian Mies, Ausbildungsbetrieb Paul Lange & Co. OHG, Stuttgart auf dem zweiten Platz, Jonas Tredup, Ausbildungsbetrieb Rad & Tour, Thorsten Larschow, Cuxhaven auf dem dritten Platz, sowie Emil Egger,Ausbildungsbetrieb Egger-Radl, Waldkirchen auf dem vierten Platz. Wir gratulieren allen Teilnehmern und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

(ID:46236535)