Die Gewinner des Yamaha Yard Built Händler-Wettbewerbs

Vier Händler-Kreationen mit persönlicher Handschrift

| Redakteur: Jacqueline Neumann

Eines der Siegerbikes, ein sportlicher Custom, wurde von Dominik Klein aus Dillingen, Deutschland, gestaltet.
Eines der Siegerbikes, ein sportlicher Custom, wurde von Dominik Klein aus Dillingen, Deutschland, gestaltet. (Foto: Yamaha)

Nach einem europaweiten Voting standen die Gewinner des Yamaha Yard Built Händler-Wettbewerbs fest. Die vier Gewinner-Bikes aus Deutschland, Frankreich, Portugal und Spanien wurden auf der Glemseck101 erstmals präsentiert.

Im Sommer 2015 fiel der Startschuss zum ersten Yamaha Yard Built Wettbewerb. Der Wettbewerb richtete sich an alle europäischen Yamaha-Händler, um sich mit den Yard Builts der Top-Customizer zu messen. Das Projekt trug die Yard Built-Welt auch in europäischen Händlernetze und am Ende waren 41 ambitionierte Kreationen aus dem Sport Heritage-Segment entstanden, die sich anschließend einem europaweiten Voting stellten.

Über 10.000 Personen aus ganz Europa gaben dabei ihre Stimmen ab und kürten die Siegerbikes jeder Kategorie. Diese vier Motorräder – eine SR 400, XJR 1300, XV 950 und VMAX – wurden dann im September dem Publikum erstmalig live beim Glemseck101 in der Nähe von Stuttgart präsentiert.

Die Krone in der VMAX-Kategorie holte sich V-Spped vom Händler Liberty Yam. Das Team aus Frankreich schuf einen Café Dragster in der 60th Anniversary Farbkombination Gelb/Schwarz.Viele Komponenten entstanden außerdem in Handarbeit.

Motorrad Klein aus Dillingen, Deutschland, stellt den Sieger in der XJR-Kategorie, ein Racing-inspiriertes Motorrad, das mit der Startnummer 41 an den WSB Racing-Star Noriyuki Haga erinnert. Die „Klein“ ist ein sportlicher Custom, der gleichzeitig auch das XJR-Jubliäum reflektiert und auf polierten und lackierten PVM 5Y-Speichenrädern mit FE-Wave-Bremsscheiben rollt.

Auf die iberische Halbinsel gingen die Siegerpreise der anderen beiden Kategorien. Die XV 950 ist eine Kreation des portugiesischen Händlers Yamaha Motor 7 – ein fantastischer Scrambler mit traditioneller Speedblock-Lackierung. Sie entschieden sich bewusst für das Styling, das an die 70er und 80er Jahre erinnert – an Dekaden, die vom Styling der Scrambler dominiert wurden. Denn in dieser Zeit spielte sich hauptsächlich die Jugend des Teams, in der sie zum ersten Mal mit der Bike-Welt in Berührung kamen.Weitere Änderungen schlossen unter Anderem eine Sitzbank, die handgefertigt wurde, sowie ein Akrapvoci-Schalldämpfer ein.

Nicht zuletzt wurde die SR 400 vom spanischen Händler Motor Madrid gestaltet – ein klassischer Café Racer Custom. Das Bike, das nicht gerade oft auf den Straßen Madrids anzutreffen ist, erhielt eine Lackierung in Bronze und der Motor eine Retro-Farbgebung. Das echte Café Racer-Styling runden dann der Custom-Tank, die Blinker, der Lenker, die Bremsen sowie die Fußrasten ab.

Die Sieger erhielten nicht nur den Glemseck-Preis, sondern auch Yard Built Media Pakets sowie ein Sport Heritage Motorrad.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43662837 / Handel)