Die „Kleine“ soll BMW richtig groß machen

Eine BMW mit 313 Kubik – geht das überhaupt?

| Autor: Jan Rosenow

Fährt sich wie eine Große: die BMW G 310 R.
Fährt sich wie eine Große: die BMW G 310 R. (Bild: BMW)

Mit der G 310 R tritt BMW auf ungewohntem Terrain an. Die in Indien gefertigte Maschine soll weltweit neue Kundengruppen an die Marke heranführen. Doch macht das Leichtgewicht auch auf deutschen Straßen Spaß?

„Unsere Kleine“ – fast schon liebevoll sprach BMW-Motorradchef Stephan Schaller während der Präsentation der G 310 R am 8. September in München über das mit Abstand hubraumschwächste BMW-Motorrad seit Jahrzehnten. Auch die Ausführungen der Entwicklungsingenieure machten schnell klar, dass die G kein lieblos zusammengeklatschter Lockvogel für südostasiatische Markenfans ist, sondern eine echte BMW – nur eben etwas kleiner. Punkt.

Der in Indien bei dem Hersteller TVS gefertigte Einzylinder trägt eine große Verantwortung. BMW ist klar geworden, dass es nicht ausreicht, sich im stagnierendem Big-Bike-Segment zu Tode zu siegen, sondern dass man in den boomende Markt der kleineren Hubräume einsteigen muss. In Asien und Südamerika werden davon Millionenstückzahlen verkauft. Die „Kleine“ ist ein großer Schritt auf dem Weg, bis 2020 auf 200.000 Einheiten Jahresproduktion zu wachsen (2015: 136.000).

Entsprechend ernst nahmen die Entwickler ihre Aufgabe. In dreijähriger Arbeit entstand ein komplett neues Motorrad mit – ganz BMW-typisch – einigen konstruktiven Eigenheiten. Der Look entspricht dem eines modernen, sportlichen Naked Bikes – Parallelen zur S 1000 R sind durchaus erwünscht. Mit der dicken Upside-Down-Gabel, den hochwertigen Metalloberflächen und der schön gestalteten Aluminiumschwinge wirkt die Maschine erwachsen und solide.

Souveränes Fahrverhalten statt Fahrrad-Feeling

Der Motor ist ein Einzylinder mit „umgedrehten“ Zylinderkopf. Weil der Krümmer nach hinten geht, ließ sich der ganze Motor nach vorn rücken und machte eine längere Schwinge möglich. Das Resultat ist ein erstaunlich souveränes Fahrverhalten – weit weg von dem Fahrrad-Feeling, das manche Konkurrentinnen zeigen. Trotzdem ist die G leicht: 158,5 Kilogramm (vollgetankt) verspricht BMW.

Mit 27 kW/34 PS liegt die bayerische Inderin etwas unter ihren direkten Konkurrentinnen von KTM, Yamaha oder Kawasaki. Doch der 313-cm³-Single spricht sauber an und gibt schon ab 3.000 min-1 verwertbare Leistung ab. Schön gleichmäßig legt er an Drehmoment zu und sorgt für ordentliche Fahrleistungen. Dass bei den nagelneuen Testmaschinen das Getriebe bei der Leerlauffindung etwas hakelte – geschenkt. Auffälliger war hier schon der mit rund 4,5 Litern (Anzeige Bordcomputer) überraschend hohe Verbrauch.

Ihre Qualitäten überzeugen, und mit 4.750 Euro ist die G 310 R konkurrenzfähig eingepreist. Die Platzhirsche in der Bonsaiklasse bekommen harte Konkurrenz. Und die BMW-Händler können sich hoffentlich auf viele neue, jugendliche Kunden freuen.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44262889 / Bikes)