Die Seele des Motorradhändlers

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor: Stephan Maderner

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin. (Bild: Vogel Communications Group)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (KW 51/I), Folge 743: In diesen Tagen habe ich damit begonnen, meine Artikel über die Top Ten des »bike und business«-Awards „Motorradhändler des Jahres“ 2019...

...zu schreiben. Die Best-Practice-Beispiele der Leuchttürme der Handelslandschaft in D, A, CH erscheinen am 14. Februar 2020 in unserer ersten Ausgabe des neuen Jahres. Das Jahr wird geprägt sein von unserem 25-jährigen Gründungsjubiläum. Im August 1995 erschien die erste Ausgabe der »bike und business«, damals herausgebracht und verlegt vom ehemaligen »kfz-betrieb«-Redakteur Karl-Joachim Kummer. Seien Sie gespannt, wie wir dieses erste viertel Jahrhundert Ihrer Fachzeitschrift Revue passieren lassen. Publizistisch gefeiert wird mit der Jubiläumsausgabe Nummer 7-8 am 7. August 2020, die Party zum Silberjubiläum steigt spätestens auf der Händlergala am 19. November in Würzburg.

Doch bis es soweit ist, habe ich erst einmal die Ehre, der Branche unsere Award-Top-Ten näherzubringen. Eine Frage, die die Kandidaten in unserem Jury-Fragebogen stets beantworten müssen, lautet: „Was stellt für Sie den größten Reiz dar, im Motorrad-Business zu arbeiten?“

Goegkhan Dagvan alias „Khan“ vom Moto-K-Team in Rehau (Kawasaki, Husqvarna, Peugeot, Kymco und Mondial) hat uns darauf sensationell authentisch geantwortet, dass ich Ihnen die Antwort im Originallaut präsentiere: „Motorrad-Business ist Leidenschaft, Herzblut, Familie, Passion, Lifestyle – einfach eine Traumbranche. Die Akteure sind vielschichtig: vom Ein-Mann-Betrieb bis hin zu Kaufhallensystemen ist alles vertreten. Obwohl man bestimmt viel leichter sein Geld verdienen kann, ist die Branche wie eine Sucht für den einzelnen Händler, Mitarbeiter und auch für die Kunden. Sind super Zeiten dabei, surft man auf der Spitze der Welle, die Gefühle, die Erfolgserlebnisse sind unbeschreiblich. Und auf der anderen Seite fällt man auch in die Tiefe des Meeres. Man muss mit den saisonalen Schwankungen sowie mit der Flut an Informationen und Interessen, aber auch mit Desinteresse umgehen können. Die Branche hat viele Originale, die die Fahne hochhalten und die Zukunft sichern. Und dies ist der größte Reiz, dazu zu gehören.“

Sprachlich und emotional hat mich diese Begründung sehr berührt. Das ist schon wunderbar einfühlsam beschrieben und hat den positiven Touch, der mir so gefällt; bestens geeignet, die Branche konstruktiv nach vorne zu bringen, ohne blauäugig die Schwierigkeiten auszublenden. Dickes Lob, lieber Khan! Da hast du dich mit großen Worten verewigt.

Wenn auch Sie mal versuchen wollen, ihre Liebe zu Ihrem Beruf sprachlich auf den Punkt zu bringen und in ein paar toughen Sätzen auszudrücken, würde ich mich sehr freuen. Schreiben Sie mir. Mindestens drei der besten Aufsätze würde ich gerne in einer meiner nächsten Speedlog-Folgen abdrucken, versprochen. Nur Mut, in jedem von Euch steckt eine poetische Ader, die hin und wieder im Alltag aufscheint. Eine Quelle der Inspiration und Motivation für uns alle.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46292233 / Speedlog)