Suchen

Die zehn visionärsten Bikes

CNN Style hat die Top Ten der visionärsten Motorräder des vergangenen Jahres gekürt. Neben Maschinen von BMW, Yamaha, Triumph, Ducati und von extravaganten Bikeschmieden ist auch ein Bike aus dem 3D-Drucker dabei.

Vanguard Roadster.
Vanguard Roadster.
(Bild: Hersteller)

Das Jahr 2016 hatte für Zweiradbegeisterte jede Menge zu bieten: Aufregende neue Maschinen und Fahrzeugkonzepte, moderne Remakes alter Modelle und radikale Visionen, welche die Motorradindustrie insgesamt aufrütteln könnten. Die Online-Plattform CNN Style beschäftigt sich mit Trends und den besten Designs aus der Welt der Architektur, der Kunst oder des Automobils. Im Dezember 2016 kürte CNN Style die ausgefallensten Motorräder des vergangenen Jahres. Neben Motorrädern von Yamaha, Ducati, BMW und Triumph finden sich auch interessante Konzepte wie der Light Rider von AP Works, der Vanguard Roadster und der Zvexx P 1 unter den Top Ten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 15 Bildern

Der Rahmen des Light Riders stammt aus dem 3D-Drucker. Das hilft Gewicht sparen und die Effizienz steigern. Bionische Algorithmen berechneten die organische Form. Deret. Der Rahmen selbst wiegt nur 6 kg, 35 kg das gesamte Motorrad. Angetrieben wird es von einem 6-kW-Motor. AP Works, Tochterfirma des Luftfahrtkonzerns Airbus, demonstrierte mit ihrem Motorrad-Prototyp, wie moderne 3D-Druck-Technologie dazu genutzt werden könnte, um leichtgewichtige Motorräder mit skelettartigen Rahmen herzustellen.

Neben dem Light Rider standen aber auch noch andere spektakuläre zweirädrige Fahrzeuge im publizistsichen Rampenlicht von CNN, zum Beispiel der Vanguard Roadster von der gleichnamigen New Yorker Bikeschmiede, eine Designikone in unnachahmlicher Ästhetik mit viel Aluminium, Carbon und modernsten Instrumentendisplays.

Yamahas MT-10 wurde für ihr modernes Aussehen ausgezeichnet, welches laut CNN Style in einem „Transformers“-Film gut aufgehoben wäre.

Bei der Schweizer Firma ZvexxZvexx (Slogan: Badass Electric Motorbikes from Switzerland) und ihrem Modell P1 imponierte CNN, wie sich bei einem Elektromotorrad außergewöhnliche Leistung und ansprechendes Design kombinieren lassen.

Die BMW Vision Next 100 eroberte sich nicht nur wegen ihrem futuristischen Design einen Platz unter den Top Ten, sondern weil sie sich selbst ausbalanciert, sodass Unfälle vermieden werden können und die Fahrsicherheit steigt. Das Zweirad ist mittels Elektromotor emissionsfrei unterwegs und der Rahmen verbiegt sich bei Bewegung mit.

Weitere Bikes in den CNN Style-Top Ten sind die Ducati 1299 Superleggera. Ein Motorrad, das laut CNN Style mit seiner Kombination aus roher Geschwindigkeit und zeitgemäßem Racer-Styling besticht. Der Jury sind außerdem die Husqvarna-Modelle Vitpilen 401 und Svartplien 401 ins Auge gestochen. Bemerkenswert zum einen, dass sich hier die Offroad-Marke Husqvarna radikal in die Straßenszene vorwagt. Und zum anderen dass das pur-ästhetische Design eine neue Generation von Fahrern anssprechen möchte.

Voll des Lobes ist die US-Onlineplattform auch für die Triumph Bonneville Bobber, eine neue Interpretation seiner Bikes im Classic Racing Style.

Last, but not least wegen ihrer Vielseitigkeit nimmt CNN Style die neue Honda Africa Twin in den Olymp der visionärsten Bikes 2016 auf. Das Mehrzweck-Abenteuerbike sei geschaffen worden, um sowohl im Gelände als auch im Straßenverkehr und beim Cruisen „zeitgemäß und kompetent“ unterwegs zu sein.

(ID:44468359)

Über den Autor