Suchen

Dr. Jekill & Mr. Hyde tönt jetzt auch für Team Orange

Elektronisch verstellbare Auspuffsysteme von Dr. Jekill & Mr. Hyde gibt es nun auch für alle KTM-Modelle der Adventure- und Superduke-Baureihen.

Firmen zum Thema

Verstellbare Auspuffklappen à la Jekill & Hyde gibt's ab sofort auch für Fans der orangenen Marke.
Verstellbare Auspuffklappen à la Jekill & Hyde gibt's ab sofort auch für Fans der orangenen Marke.
(Bild: Dr. Jekill & Mr. Hyde)

Dr. Jekill & Mr. Hyde, der Anbieter von elektronisch verstellbaren Auspuffsystemen, erweitert sein Sortiment um Produkte für die Marke KTM. Die Nomad XL- und Nomad Sport-Endschalldämpfer sind ab sofort für alle Modelle der Adventure- und Superduke-Baureihen erhältlich.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 10 Bildern

Drei Klänge, zwei Farben

Die elektronisch verstellbaren Auspuffsysteme von Dr. Jekill & Mr. Hyde bieten drei verschiedene Klangmodi.

• Travel-Modus: Hier ist die Auspuffklappe komplett geschlossen. Dadurch sinkt der Geräuschpegel sogar unter das serienmäßige Niveau, ideal für ruhiges Cruisen.

• Dynamic-Modus: Hier ist die Auspuffklappe zur Hälfte geöffnet. Der Geräuschpegel entspricht etwa dem serienmäßigen Zustand, aber der Klang ist tiefer. Die perfekte Mischung aus richtigem Ton und mäßiger Lautstärke.

• Performance-Modus: Steht für die komplett geöffnete Auspuffklappe. Das garantiert nicht nur ein sattes, tiefes und zur dunklen Dr. Hyde-Seite passendes Grummeln, sondern auch eine freie Abgasströmung und damit einen satten Drehmomentverlauf.

Neben diesen drei Akustikoptionen stehen zwei in puncto Ästhetik zur Auswahl. Erhältlich ist der Nomad-Endschalldämpfer sowohl in Carbonsteel als auch in Wrinkle Black.

Frühere KTM-Modelle

Abgesehen von den 2017er-KTM-Modellen mit Euro 4 gibt es die Dr. Jekill & Mr. Hyde-Auspuffsysteme auch für KTMs ab Baujahr 2014.

(ID:44762179)

Über den Autor