Drei Viertel checken die Reifen

Start in die Motorradsaison

| Autor / Redakteur: Holger Holzer/SP-X / Viktoria Hahn

Den Saisonstart sollten Motorradfahrer bedacht angehen.
Den Saisonstart sollten Motorradfahrer bedacht angehen. (Bild: Ulf Böhringer)

Mit abgefahrenen Motorradreifen kann schon ein kurzer Frühlingsschauer gefährlich sein. Zum Start in die Saison gilt den Pneus daher bei vielen Bikern besondere Aufmerksamkeit.

Zum Saisonstart blicken Motorradfahrer vor allem auf Helm und Bereifung. Rund 77 Prozent kontrollieren vor der ersten Fahrt die Profiltiefe der Pneus, wie aus einer Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) hervorgeht.

63 Prozent überprüfen ihren Kopfschutz. Knapp die Hälfte lässt zudem ihr Bike in einer Fachwerkstatt checken, ein Fahrsicherheitstraining absolvieren lediglich drei Prozent. Als größte Gefahren beim Motorradfahren nannten die Umfrageteilnehmer „riskantes Überholen“ (66 Prozent) und „nicht angepasste Geschwindigkeit“ (60 Prozent). Motorradfahrer selbst sehen im Vergleich zur Gesamtbevölkerung viel häufiger die „mangelnde Beherrschung des Motorrads“ (52 Prozent) und das „Nicht-Erkennen von Gefährdungen“ (45 Prozent) als besonders gefährlich an.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45910575 / Markt)