Drive & Innovation: Mal Fahrrad, mal E-Bike – dank abnehmbarem Antrieb

Fahrräder elektrisch nachrüsten

| Redakteur: Susanne Hertenberger

Mit dem Relo-Steckantrieb entscheidet der Fahrer selbst, wie er fahren möchte: Mit der Zusatzpower eines 250-W-Mittelmotors oder ohne Antrieb – für ein pures Radfahrerlebnis.
Mit dem Relo-Steckantrieb entscheidet der Fahrer selbst, wie er fahren möchte: Mit der Zusatzpower eines 250-W-Mittelmotors oder ohne Antrieb – für ein pures Radfahrerlebnis. (Bild: (c)hannespablitschko.de)

Flexible Mobilität auf zwei Rädern verspricht der Relo-Steckantrieb. Der Elektroantrieb kann auf alle Fahrradtypen nachgerüstet und in Sekundenschnelle an- und auch wieder abmontiert werden.

Viele Fahrradfahrer kennen das Dilemma: Sie wünschen sich hin und wieder die Motorunterstützung eines Elektroantriebs, wollen aber auf ihr geliebtes Fahrrad nicht verzichten und es deshalb auch nicht komplett gegen ein E-Bike eintauschen. Genau hier setzt das Nürnberger Start-up Relo mit seinem Steckantrieb an: Mit Relo kann das Lieblingsrad jederzeit mit oder ohne Antrieb gefahren werden. Ist das Getriebe einmal ans Rad montiert, lassen sich Motor und Akku je nach Bedarf in Sekundenschnelle aufstecken oder abnehmen.

Das frei schwenkbare Getriebe bildet dabei die Grundlage für eine maximale Kompatibilität. Es wurde extra dafür entwickelt, sich den unterschiedlichen Rahmengeometrien flexibel anzupassen. „Die Herausforderung bestand darin, dass sich unser Antrieb immer an das Rad des jeweiligen Kunden anpassen muss, und Fahrradgeometrien sind sehr vielfältig. Wir mussten deshalb so entwickeln, dass er sehr vielseitig einsetzbar, aber trotzdem leicht zu handhaben ist“, erklärt Bernd Haas, Verantwortlicher für die Getriebeentwicklung. Denn die Montage soll von Fahrradhändlern ohne zusätzliches Spezialwerkzeug durchgeführt werden.

Ob Hollandrad, Mountainbike oder Cityrad – Relo passt

Das Relo-Getriebe ist mehrstufig aufgebaut: Für die 90°-Umlenkung der Leistung des aufsteckbaren Motors ist eine Kronenradstufe verantwortlich, die schräg verzahnt und dadurch besonders leichtläufig ist. Das minimiert Reibungsverluste und die Geräusch- entwicklung. Durch einen integrierten Freilauf ist außerdem das bisherige Fahrerlebnis gesichert und die Fahrradfunktion bleibt erhalten. „Es ging uns nicht darum, dass jemand sein Fahrrad aufgibt, um es in ein E-Bike zu verwandeln – der Antrieb ist das perfekte Upgrade“, so der Geschäftsführer Philipp Nagler.

Die Kraftübertragung von der Kronenradstufe erfolgt über zwei gehauste und dadurch wartungsfreie Kettenstufen hin zum Tretlager, wo die Kraft auf das Fahrrad übertragen wird. Die Krafteinleitung am Tretlager macht den Relo-Steckantrieb zu einem sogenannten Mittelmotor-Konzept. Der Clou: Durch das frei schwenkbare Getriebe, das per Hand einfach in die gewünschte Position gebracht und anschließend versteift werden kann, ist der Abstand zum Tretlager variabel. Außerdem sind drei Verbaupositionen möglich: Am Sattelrohr sowie auf und unter dem Unterrohr, wobei sich die letztgenannte Position vor allem für Räder mit großem Radabstand anbietet.

Der persönliche Antrieb aus dem Baukasten

Die Montage des Getriebes ans eigene Rad dauert lediglich 30 Minuten. Nach der Montage hat der Besitzer die Wahl: Möchte er mit Antrieb fahren, steckt er Akku und Motor mit einer Drehbewegung auf das Getriebe auf. Der eigens entwickelte Bajonettverschluss sorgt dabei für eine besonders stabile Steckverbindung zwischen den einzelnen Komponenten. Ohne Motor und Akku verbleibt nur das Getriebe am Rad, das weiterhin wie gewohnt gefahren werden kann.

Die Bedienung funktioniert komplett kabellos via Bluetooth LE, über einen Daumenschalter am Lenker, Displayschalter oder per Smartphone-App. Zudem wiegt der gesamte Antrieb nur 3700 g dank hochwertiger Materialien wie Aluminium und Magnesium.

Das Ergebnis überzeugte auch die Jury des Red Dot Awards. Für die „formale Qualität, Funktionalität und ökologische Verträglichkeit“ des Antriebs erhielten die Hersteller dieses Jahr die begehrte Design-Auszeichnung.

Hier abstimmen für den Best of Industry Award und tolle Preise gewinnen.

* Weitere Informationen: Drive & Innovation GmbH & Co. KG , 90471 Nürnberg, www.relo-antriebe.de

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44412607 / E-Bikes)