„Du hupst, wir trinken“ oder mehr „Respekt“ auf der Straße

Anmerkungen zu aktuellen Branchenthemen

| Autor: Stephan Maderner

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin. (Foto: Ducati/Collage: Elisabeth Haselmann)

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (Kalenderwoche 18/2016/II). Ein aktuelles Stimmungsbarometer aus Handel und Industrie rund um Motorrad, Roller und Quad/ATV – ein Radar, das Branchentrends von morgen auf dem Schirm hat.

Würzburg, den 6. Mai 2016 – Na, am gestrigen Vatertag mit dem Bollerwagen unterwegs gewesen oder doch lieber eine Motorradtour allein oder mit Sozia unternommen? Wir waren gestern bei bestem Bikerwetter unterwegs mit vier Maschinen, zwei davon mit Sozias bestückt und einer Führerscheinnovizin, die sich auf ihrer ersten großen Ausfahrt nicht nur tapfer schlug sondern auch wichtige Erfahrungen auf der Suche nach der Ideallinie gemacht hat.

Was war da gestern nicht alles auf zwei Rädern unterwegs, die linke Grußhand kam niemals zur Ruhe. Und was für eine Harmonie mit den vielen anderen Verkehrsteilnehmern und Unterwegs-Seienden wie Cabrio-und Oldtimerfans, Wanderern auf Schusters Rappen, Fahrrad- und Pedelecfahrern sowie anderen lustigen Ausflugsgesellschaften. Am 5. Mai hieß die Devise „Der Weg ist das Ziel“ - und Raser sind mir tatsächlich kaum welche begegnet auf der Piste. Auf der Staatsstraße 507 zwischen Wertheim und der ehemaligen Bergrennstrecke Eichenbühl reckte man uns ein Schild mit der Aufschrift „Du hupst, wir trinken“ entgegen. Hoch die Tassen und frenetischer Jubel war die Antwort auf meine zwei Fanfarenstöße. Also, geht doch. Das Miteinander von Motorrad und Umwelt. Nehmt Rücksicht aufeinander. Dann wird - bei allen Anfeindungen, die zweifellos bestehen - unser schönes Zweiradhobby auch morgen und übermogen seine gesellschaftliche Relevanz behalten oder sogar noch ausbauen. Würde mich freuen, wenn auch Sie mir von solchen positiven Erlebnissen berichten können, die vom Geist des (leider viel zu wenig gebrauchten) Wortes „Respekt“ beseelt sind.

Brückentag ist Kassentag

Wichtig ist mir, dass Sie wieder gut und sicher zurückgekommen sind von Ihrem individuellen Christi Himmelfahrtskommando, die Akkus befüllt und Sie bereit sind fürs kommende Business. Denn gerade an Brückentagen wie dem heutigen - noch dazu wenn das Wetter so bombig ist - ist es wichtig, im Laden zu sein, um sich dem Kundenandrang zu stellen. Viele Biker nutzen einen solchen freien Tag dazu, sich beim Händler ihres Vertrauens die neuen Mopeds anzuschauen, neue Klamotten und Helme zu kaufen (schließlich gab's ja jede Menge Inspirationen von den Bikertreffs der gestrigen Tour) oder die eingerosteten Bikes fit zu machen für die nächste Wochenendtour. Die KBA-Zahlen für die April-Kraftradneuzulassungen, die Sie im untenstehenden Newsletter finden, zeigen nämlich nach dem doch eher bescheidenen März-Ergebnis klar nach oben. Die eiskalte arktische Wetterlage „isch over“, wie Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sagen würde - und wir alle mittendrin in der Motorradsaison 2016, endgültig am Drücker, um das Drehmoment hochzuhalten und die Kunden zu begeistern.

Freude schenken

PS. Nicht vergessen: Am Sonntag ist Muttertag. Wer noch ein paar Geschenktipps braucht, für den haben wir ein paar coole Gadgets zusammengestellt. Die Liste eignet sich übrigens auch hervorragend für ein nachträgliches Vatertagsgeschenk. Mein persönlicher Geschenktipp: Gönnen Sie Ihren Liebsten eine Teilnahme an der »bike und business«-Motorradtour 2016. Ein Klick auf http://www.motorradtour-vogel.de genügt, und Sie schenken ein spezielles „Kurvenerlebnis durch verträumte Täler“ an Saar, Mosel, Alzette, Mamer und Eisch. Die Tour vom 21. bis 24. Juli führt durchs Saarland, Luxemburg und die Ardennen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44042566 / Speedlog)

Aus unserer Mediathek