Suchen

Ducati besetzt deutschen Chefposten

Marco Biondi ist neuer Geschäftsführer der Ducati Motor Deutschland GmbH. Der bisherige Regional Director Asia übernimmt diese neue Aufgabe im drittgrößten Markt von Ducati.

Firma zum Thema

Marco Biondi leitet ab sofort die Geschicke von Ducati Motor Deutschland in Köln.
Marco Biondi leitet ab sofort die Geschicke von Ducati Motor Deutschland in Köln.
(Bild: Ducatii)

Wechsel in der Geschäftsführung der Ducati Motor Deutschland GmbH: Marco Biondi (40) hat heute offiziell die Position des Geschäftsführers (Managing Director) übernommen. Er kommt für Marcel Driessen, der inzwischen bei Yamaha Motor Europe in Neuss angeheuert hat.

Der gebürtige Schweizer Biondi war zuletzt als Regional Director Asia für die Ducati Motor Thailand Co., Ltd tätig. In dieser Position koordinierte Marco Biondi 14 asiatische Importmärkte und zeichnete für zwei National Sales Companies (Indien und China) der italienischen Motorradmarke verantwortlich.

Marco Biondi kam im Januar 2012 nach diversen beruflichen Erfahrungen in der Motorradindustrie zu Ducati und baute von 2012 bis 2015 als General Manager die National Sales Company von Ducati in der Schweiz auf.

Deutschland ist nach den Vereinigten Staaten und Italien mit 5.671 verkauften Fahrzeugen im Jahr 2017 der drittgrößte Markt für den italienischen Motorradhersteller.

Berufliche Stationen außerhalb Ducatis bekleidete Biondi u.a. bei der Motorsport SA (Schweiz), bei der Mohag Motorfahrzeug Handels AG (Aprilia, Alpinestars Schweiz) und als Geschäftsführer der Motorcylces Distribution GmbH (Husqvarna Schweiz). Das war von 2010 bis Oktober 2011.

(ID:45252459)

Über den Autor