Ducati färbt die Adriaküste rot

Der Countdown läuft

| Redakteur: Viktoria Hahn

Ducati verkündet das Programm für die World Ducati Week 2018, die vom 20. bis 22. Juli 2018 wieder Zehntausende Fans nach Misano und in die Region locken soll.
Ducati verkündet das Programm für die World Ducati Week 2018, die vom 20. bis 22. Juli 2018 wieder Zehntausende Fans nach Misano und in die Region locken soll. (Bild: Ducati)

Weniger als einen Monat bis zur 10. Ausgabe der World Ducati Week (WDW), die die Romagna Riviera und den Misano World Circuit „Marco Simoncelli“ begeistern soll. Vom 20. bis 22. Juli feiern Tausende von Ducatisti aus aller Welt ihre Leidenschaft für die legendären „Roten aus Borgo Panigale“.

Ducati kündigt zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen auf der Rennstrecke und entlang der Adriaküste an. Ein volles Programm an Events, Partys, Motorradparaden, Shows, Konzerten und Rennen auf der Rennstrecke mit Ducati Werksfahrern: das alles soll die WDW 2018 sein.

Ein Jubiläums-Bike

Während der Pressekonferenz am Firmensitz überraschte Andrea Dovizioso alle Anwesenden, als er die Monster 1200 25° Anniversario enthüllte - eine Jubiläums-Auflage, die dem legendären Naked Bike aus Borgo Panigale gewidmet ist. Die Monster 1200 25° Anniversario wird in einer limitierten Auflage von nur 500 Exemplaren hergestellt und hat eine Dreifarb-Lackierung auf Cockpitverkleidung, dem Tank und der Soziussitz-Abdeckung, die an die italienische Flagge angelehnt und von der Monster S4 RS Testastretta Tricolore von 2008 inspiriert ist. Die besondere Farbgebung soll perfekt zum Sitzpolster passen, das mit einem gestickten 25° Jubiläumslogo versehen ist. Das Motorrad soll außerdem einen wichtigen Platz im Fahrerlager der WDW 2018 einnehmen.

Die Rennen

Am Freitag den 20. Juli, wird das Flat Track Race die Wettbewerbe eröffnen. Ein direktes Ausscheidungsrennen für acht Fahrer: Andrea Dovizioso, Sieger der Ausgabe 2016, Troy Bayliss, Danilo Petrucci, Jack Miller, Michele Pirro und andere Ducati Rennfahrer kämpfen auf Scrambler Flat Track Pro um den Sieg.

Am Samstag soll der Höhepunkt und ein echtes Novum der WDW stattfinden – das „Race of Champions“. Ein Rennen auf der Rundstrecke mit zwölf Ducati Werksfahrern aus aktuellen und vergangenen Meisterschaften die sich mit identischen Panigale V4 S, einer „Limited Edition“ in Renn-Konfiguration, duellieren. Mit freiem Training, Qualifikationstraining und echtem Grid-Feeling verspricht es ein einzigartiges Erlebnis zu werden. Während im Grid Fahrer wie Dovizioso, Lorenzo, Davies, Melandri, Petrucci, Bayliss und Miller stehen, wird das Frecce Tricolori Aerobatic Team einen spektakulären Überflug durchführen. Offizieller Zeitnehmer des Rennens ist Locman, Lizenznehmer einer Ducati-Uhrenlinie.

Eine Vorschau auf 2019

Das Publikum der WDW 2018 hat außerdem die Möglichkeit, einen exklusiven „closed room“ zu besichtigen, in dem es ein neues Ducati Motorrad zu bewundern gibt und ein Ausblick auf das Modeljahr 2019 gegeben werden soll. Die restlichen Neuheiten sollen der Öffentlichkeit auf der Eicma 2018 präsentiert werden.

Verankert in der Umgebung

Die World Ducati Week wird erneut durch aktive Mitarbeit der Gemeinden und der Verwaltung aller umliegenden Städte an der Riviera unterstützt. In Misano Adriatico haben Strandliebhaber ihren eigenen Bereich: den WDW Ducati Beach. Auf der Piazza Venezia und in der Fußgängerzone am Meer wird ein „Kids Village“ mit Attraktionen für Kinder eingerichtet. Die Republik San Marino veranstaltet das offizielle Abendessen der Präsidenten der 266 DOCs (Desmo Owners Clubs) aus aller Welt. Am Donnerstag, den 19. Juli, organisiert die Gemeinde Cattolica in Zusammenarbeit mit den Hafenbetreibern eine Willkommens-Party für alle Ducatisti in der Sunset Beach Arena ab 18 Uhr. Rimini wird eine lange Motorradparade veranstalten, die am Freitagabend, dem 20. Juli. am Misano Circuit starten und über die Strandpromenade bis zum Pier führen soll. Der Abend wird danach mit einer Scrambler-Party am Strand mit der klassischen Rustida, abgerundet. Die Piazzale Roma in Riccione ist die Bühne für die traditionelle Präsentation des Teams Ducati in der MotoGP und Superbike-Weltmeisterschaft. Anschließend soll der Abend schließlich bei Musik mit Linus von Radio Deejay und einem Überraschungs-Abschlusskonzert ausklingen.

Mit der WDW 2018 unterstützt Ducati die Aktivitäten der APT Emilia-Romagna Region und trägt zur Förderung der Marke Motor Valley bei. Eine Schlüsselrolle bei der Veranstaltung spielt der Misano World Circuit „Marco Simoncelli", da er schon seit jeher die WDW beherbergt.

Nachhaltigkeit und Umwelt

Ducati legt großen Wert auf nachhaltiges Management und hat für diese große Veranstaltung zum zweiten Mal in Folge die Zertifizierung nach ISO 20121 für nachhaltiges Veranstaltungsmanagement erhalten. Diese Zertifizierung, die Teil der nachhaltigen Entwicklungspolitik des Unternehmens ist, das bereits nach ISO 14001 zertifiziert ist, garantiert, dass die Organisation von WDW 2018 unter Berücksichtigung ökologischer, sozialer und ökonomischer Aspekte erfolgt.

Offizielle Partner

Viele Partner haben sich entschlossen, sich aktiv an der Veranstaltung zu beteiligen. Darunter Termignoni,und Bosch, die aktiv mit Ducati zusammenarbeiten. Ebenso wie Pirelli und Shell Advance, die langjährige Partner des Unternehmens sind. Weitere offizielle Partner sind Aruba, Caligoo, Epico, Gruppo Hera, Summertrade, Unipol-Sai sowie Lieferanten, technische Partner und Ducati Lizenznehmer, die ihre Dienstleistungen, Produkte und technischen Kenntnisse anbieten, um die diesjährige Ausgabe der World Ducati Week unvergesslich zu machen.

Motorräder und Menschen

Auf der WDW 2018 soll den Ducati Bikes in den für jedes Modell vorgesehenen Bereichen viel Platz eingeräumt werden. Die Mitarbeiter und Techniker von Ducati stehen den Besuchern während des Events für jede Art von Informationen zur Verfügung. Die Multistrada-Reihe bedeutet laut Hersteller den Einstieg in das Universum des Reisens - die Reporter der TV-Show Dreams Road erzählen von ihren Reisen auf Ducatis. Auf der den Superbikes gewidmeten Fläche dominiert das Klangerlebnis: Panigale V4 und 959 Panigale Corse.

Im Inneren des Misano Circuit befindet sich das „Monster Village“, wo die Geschichte dieses unverkleideten Motorrads nacherzählt werden soll. Live-Musik, Live-Radio, eine Fahrt im Heißluftballon mit Blick von oben auf das Fahrerlager und andere lustige Aktivitäten bietet das „Scrambler Village“ der WDW 2018.

Die Veranstaltung bietet seinen Besuchern außerdem viele Möglichkeiten, eine Ducati Probe zu fahren. Die Ducati Riding Academy und die Scrambler Days of Joy werden mit Sicherheits- und Enduro-Kursen sowie der Flat Track School vertreten sein. An allen drei Tagen können die Teilnehmer Testfahrten der Ducati und Scrambler Reihe absolvieren.

Teilnahme am Event

Tickets für die World Ducati Week sind auf der offiziellen Ducati-Website, über das Ducati Händlernetz zu einem Sonderpreis, oder über einen der DOCs auf der ganzen Welt erhältlich. Ein 3-Tages-Pass beinhaltet die Teilnahme an exklusiven Aktivitäten, wie Probefahrten, einen Turn auf der Rennstrecke mit dem eigenen Motorrad oder DRE-Kurse der Ducati Riding Academy.

Dieses Jahr stehen spezielle Tickets für verschiedene Kategorien zur Verfügung, wie zum Beispiel das „Rookie-Ticket“ für 18- bis 25-Jährige, die einen Eintages-Pass zu einem Sonderpreis erwerben können. Um den Familien die Teilnahme an der Veranstaltung zu erleichtern, gibt es freien Eintritt für begleitete Minderjährige (für maximal vier Minderjährige pro Familie). Wie in den vergangenen Jahren ist der Eintritt für Teilnehmer aus dem außer-europäischen Ausland kostenlos.

Weitere Informationen und regelmäßige Updates über Tickets, Aktivitäten und das Programm findet man auf der Ducati-Facebookseite hier, auf der Ducati-Homepage und über die neue offzielle WDW-App im App- und Google Play Store.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45385335 / Markt)