Ducati Hyperstrada: Bike-Crossover zwischen Supermoto und Touring

In Kürze für 12.590 Euro im Handel

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Stephan Maderner

Die Markt- und Vertriebserwartungen

Die Hyperstrada soll an den Erfolg der Hypermotoard anknüpfen, von der in den vergangenen sechs Jahren weltweit rund 26.000 Exemplare verkauft wurden. Über die Vertriebserwartungen des 12.590 Euro (plus Überführungskosten) teuren Bikes will sich Ducati Motor Deutschland nicht äußern. „Die Händler zeigen sich zufrieden über die bereits vorhandene Kundennachfrage nach dem Bike“, sagt Ducati-PR-Chef Andreas Holzer. Wegen des Booms in der 48-PS-Klasse ist die Hyperstrada auch als gedrosselte Version erhältlich sowie mit einer 70 kW-Homologation, welche die gesetzlichen Bestimmungen für das legale Fahren auch außerhalb Deutschlands ermöglichen soll.

Fazit: Mit der Hyperstrada ist Ducati ein großer Wurf gelungen. Sie geht tatsächlich eine Symbiose ein zwischen ambitionierter Supermoto und bequemer Tourenmaschine mit ordentlichen Soziusqualitäten, ein „Cross-Over“ mit Potenzial. Für Wiedereinsteiger, Einsteiger und selbst erfahrene Biker eine echte Kauf-Überlegung.

Um das neue Modell für lange Strecken vorzubereiten, hat Ducati das Bike mit leichten, eleganten und zugleich soliden 50-Liter-Seitenkoffern zum Abnehmen ausgestattet. Darüber hinaus bietet Ducati als Zubehör ein 31-Liter-Topcase. Der Hauptständer garantiert selbst bei vollgepackter Maschine einen sicheren Stand. Nachteil: Die vielgepriesene zusätzliche Bodenfreiheit wird dadurch eher eingeschränkt. In den toskanischen Bergen kratzte das Metall bei entsprechenden Bodenwellen doch häufiger als uns Testfahrern lieb war. Und für das Ausklappen des Seitenständers muss man seinen linken Fuß doch mitunter recht artistisch verrenken.

Der Spritverbrauch im Test variierte zwischen 4,6 und 5,7 Litern - je nach Fahrweise sehr akzeptable Werte. Also Leute, ab zum nächsten Ducati-Händler und Probefahrt vereinbaren.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 39757890 / Markt)

Aus unserer Mediathek