Suchen

Ducati: Modell mit aggressivem Graffiti-Outfit

| Autor / Redakteur: Ulf Böhringer/SP-X / Nika-Lena Störiko

Das neue Modell Hypermotard 950 RVE zeichnet sich neben einem Technik-Plus vor allem durch ihr Outfit aus.

Firma zum Thema

Die Ducati Hypermotard 950 RVE zeichnet sich primär durch ihr auffälliges Grafik-Design im Graffiti-Stil aus.
Die Ducati Hypermotard 950 RVE zeichnet sich primär durch ihr auffälliges Grafik-Design im Graffiti-Stil aus.
(Bild: Ducati)

Zwischen dem Einstiegsmodell Hypermotard 950 und der 950 SP hat Ducati jetzt noch Platz für ein weiteres Modell gefunden: Die 950 RVE zeichnet sich primär durch ihr auffälliges Grafik-Design im Graffiti-Stil aus. Zusätzlich wird sie mit dem Zweiwege-Quickshifter DQS ausgestattet, der bislang der SP-Variante vorbehalten war.

Das aggressive Design im „Motard Look“ wird durch die Doppelauspuffanlage unter dem Sitz und einen Gitterrohr-Heckrahmen betont. Der Antrieb erfolgt durch den Zweizylinder-Testastretta 11°-Motor mit 937 Kubikzentimetern Hubraum; seine Leistung beträgt 84 kW/114 PS bei 9.000 U/min. Der Preis der ab Juli erhältlichen Hypermotard RVE von 13.300 Euro liegt um 750 Euro über dem des Einstiegsmodells; die SP-Version mit Öhlins-Fahrwerk kostet ab 16.590 Euro.

(ID:46658602)