Ducati Multistrada 1200: Tanz auf dem Vulkan

Vier Motorräder in einem

12.03.2010 | Redakteur: Stephan Maderner

Fahrererische Weltpremiere feierte die Ducati Multistrada vom 25. Februar bis 6. März auf Lanzarote.
Fahrererische Weltpremiere feierte die Ducati Multistrada vom 25. Februar bis 6. März auf Lanzarote.

Satter Vortrieb

Auch jenseits der elektronischen Ausstattung ist die Multistrada 1200 ein faszinierendes Motorrad, dass als echter Allrounder neue Maßstäbe setzt: So leistet der Ducati-Testastretta 11°-Motor 150 PS und sorgt für satten Vortrieb in jeder Situation. Zusammen mit dem äußerst niedrigen Trockengewicht von 189 Kilogramm ergibt sich eine für diese Klasse mehr als außergewöhnliche Fahrdynamik.

Die Multistrada 1200 weist auch sonst alle typischen Merkmale auf, für die sie nicht nur die Fans der italienischen Marke lieben. Dazu gehört der schön anzusehende, weiter versteifte Gitterrohr-Rahmen, die mächtige Einarm-Schwinge und der charakterstarke 90°-L-Twin.

Neu dazu gekommen ist eine ausgeprägte Tourentauglichkeit. 210 Kilogramm Zuladung, ein großer 20 Liter-Tank, ein verstellbares Windschild, Handprotektoren und zwei Staufächer machen Lust auf die große Tour.

Kein Fummeln am Zündschloss mehr

Passend dazu gibt es mit der Multistrada 1200 S Touring optisch integrierte Koffer, Heizgriffe und einen Hauptständer. Weit mehr als nur ein Gimmick ist die serienmäßige Keyless-Go-Funktion. Sorgt sie doch dafür, dass der Schlüssel nur mehr mitgetragen und nicht mehr umständlich ins Zündschloss gefummelt werden muss. Und als Beweis der mechanischen Leistungsfähigkeit verlängert Ducati für die Multistrada die Intervalle der Hauptinspektion auf kundenfreundliche 24.000 Kilometer. Ab Ende März sollen die ersten Multistradas im deutschen Handel stehen. Laut Ducati-Sprecher Kai Swaton hätten so viele Kunden wie noch nie zuvor bei einem anderen Ducati-Modell das Fahrzeug „blind geordert“. Wenn das kein guter Auftakt ist...

 

Technische Daten

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 339998 / Bikes)