Suchen

Ducati: Rückruf wegen Ölverlust

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Martina Eicher

Ducati ruft wegen möglichem Ölverlust eine noch nicht bekannte Stückzahl an Motorrädern in die Werkstatt. Bei dem Rückruf handelt es sich um die limitierten Panigale-Modelle Superleggera.

Firma zum Thema

(Bild: Ducati )

Ducati ruft wegen möglichem Ölverlust eine noch nicht bekannte Stückzahl an Motorrädern zurück. Der Umfang dürfte aber überschaubar sein, denn wie ein Unternehmenssprecher betonte, sind lediglich die "speziellen und raren" Panigale-Modelle Superleggera (1199, Modelljahr 2014 und 1299, MJ 2017), R (MJ 2015-2017), und 1299 Panigale R Final Edition (Foto, MJ 2018) von der Aktion mit dem internen Code "CR180" betroffen, nicht aber die "normalen" Panigale-Modelle 1199 (S) und 1299 (S).

"Hinweise ergaben eine nicht korrekt erfolgende Funktion des Entlüftungssystems für die Motordämpfe, was den Austritt von Motoröl aus dem Entlüftungsschlauch der Airbox zur Folge haben könnte", hieß es auf Anfrage von der Ducati Motor Deutschland GmbH. Für die Installation eines Blow-by-Ventils sind in der Vertragswerkstatt etwa 2,5 Stunden vorgesehen. Unfälle aufgrund des Problems sind dem Hersteller keine bekannt. Der Fehler sei durch interne Qualitätskontrollen auffällig geworden, hieß es.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46175904)

Über den Autor

 Niko Ganzer

Niko Ganzer

freier Journalist und Blogger (kfz-rueckrufe.de)