Suchen

Ducati Streetfighter V4: schönstes Motorrad der Eicma 2019

| Redakteur: Jan Matzke-Volk

Die Ducati Streetfighter V4 hat den Publikumspreis der Eicma 2019 gewonnen. Das Urteil fällte das Publikum der fünftägigen Messe entweder vor Ort oder online.

Firmen zum Thema

Die Streetfighter V4 ist nur eine von drei völlig neuen Motorrädern.
Die Streetfighter V4 ist nur eine von drei völlig neuen Motorrädern.
(Bild: Ducati)

Der Wettbewerb „Vote and win the most beautiful bike of the show“, eine Kooperation der italienischen Fachzeitschrift „Motociclismo“ und der Veranstalter der Eicma, wurde 2019 zum fünfzehnten Mal durchgeführt und von Ducati zum zehnten Mal gewonnen. Über 14.500 Stimmen entfielen auf die Streetfighter V4, womit das neue Super-Naked-Bike von Ducati 36,7 Prozent der Wählerstimmen und somit den ersten Platz erzielte – mit erheblichem Vorsprung auf die zweitplatzierte Mitbewerberin.

Die Stimmauszählung fand am Sonntag, 10. November, dem letzten Tag der Messe statt. Direkt im Anschluss erfolgte die offizielle Preisverleihung auf der Bühne von MotoLive mit Giacomo Casartelli, Direktor der Eicma und dem Chefredakteur von Motociclismo, Federico Aliverti.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

Andrea Ferraresi, Direktor des Ducati Design Centers, nahm die Auszeichnung für Ducati entgegen. „Wir sind besonders stolz darauf, diese Auszeichnung in einem Wettbewerb zu gewinnen, an dem alle Hersteller mit ihren Top-Modellen teilnehmen und das Votum vom Publikum der Eicma-Besucher kommt. Nicht eine Jury, sondern die Endkunden haben die Ducati Streetfighter V4 zum schönsten Motorrad gewählt".

Die Preisverleihung war der letzte Akt einer intensiven Ausstellungs- und Veranstaltungswoche mit über einer halben Million Besuchern. Die weiter gestiegene Besucherzahl der Eicma ist ein positives Signal und bestätigt die Erholung der Motorradbranche.

Die Streetfighter V4, das Super-Naked-Bike mit hohem, breiten Lenker, 178 kg Trockengewicht, Desmosedici Stradale Motor mit 1.103 cm³ und 208 PS Leistung, aerodynamischen Winglets und einem Elektronikpaket der neuesten Generation, ist nur eine von drei völlig neuen Motorrädern. Das Ergebnis dieser als „Fight Formula" bezeichneten Gleichung ist eine auf die Spitze getriebene, moderne und hochtechnisierte unverkleidete Ducati mit einem aggressiven und aufregenden Design. Ein Bike, das seine Leistungsfähigkeit nicht verbirgt, aber dennoch Spaß und Freude im täglichen Gebrauch garantiert.

Neben der Streetfighter V4 zeigte Ducati die komplett neue Panigale V2 und die stark überarbeitete 2020er-Version der Panigale V4, dem meistverkauften Sportmotorrad der Welt der letzten beiden Jahre.

Weitere Ducati Neuheiten für 2020 sind: die Multistrada 1260 S Grand Tour, die Diavel 1260 in der neuen Farbe „Dark Stealth" sowie die Diavel 1260 S in „Ducati Red", die Monster 1200 „Black on Black" und schließlich die Scrambler Icon Dark. Reges Interesse und große Anerkennung wurden auch den beiden Konzept-Motorrädern Scrambler DesertX und Scrambler Motard zuteil. Zudem wurden drei neue E-Bikes, Kooperationen von Ducati und Thok vorgestellt: das exklusive MIG-RR Limited Edition, das MIG-S und das E-Scrambler.

(ID:46226823)