Suchen

Dunlop: Neuer SportSmart-2-Max-Reifen

| Autor / Redakteur: Paula Greb / Judith Leiterer

Das elegant-sportliche Design der neuen Sportreifen SportSmart-2-Max von Dunlop sorgt nicht nur für den richtigen Look, sondern auch für sicheren Halt auf der Straße – bei jeder Witterung.

Firma zum Thema

Die widerstandsfähige Gummimischung mit Tri-Polymeren des Reifens und sein Profil sorgen für den richtigen Grips.
Die widerstandsfähige Gummimischung mit Tri-Polymeren des Reifens und sein Profil sorgen für den richtigen Grips.
(Bild: alessiobarbanti.com)

Kaum ist er beim Reifenhändler, schon hat Dunlop für den neuen Sportreifen SportSmart-2-Max über 600 Freigaben erstellt. Um die Umrüstung zu erleichtern und den Geldbeutel zu schonen, stellt Dunlop zusätzlich zahlreiche Mischfreigaben bereit. So lassen sich auch Bikes, die beispielsweise mit Dunlops sportlichen Pneu bereift sind, nur mit einem Rad auf den neuen Reifen umrüsten. Selbst bei Motorrädern, die noch auf Dunlop-Erstausrüstungsreifen rollen, wie die Kawasaki Z 800, kann der Besitzer nur einen Reifen ersetzen und so auf das High-Performance-Rad umsteigen. Von diesen Kombinationsmöglichkeiten profitieren auch Fahrer der gängigsten Supersportler, wie beispielsweise der BMW S 1000 RR oder der Yamaha YZF-R1. Weitere Informationen zu den Freigaben einzelner Modelle gibt es online.

Bildergalerie

Bei der Entwicklung des neuen Reifens hat sich Dunlop auf vier Kernbereiche fokussiert: Rayon-Karkasslage und aufgespulter Aramid-Gürtel „für eine erstklassige Performance bei reduzierter Aufwärmzeit“, so der Hersteller, optimiertes Profildesign und überarbeiteter Übergang zur Flanke, neu entwickelte Gummimischung und Multi-Tread-Technologie am Hinterradreifen. Seine Laufleistung konnte im Vergleich zum Vorgänger um 25 Prozent gesteigert werden. Der Kraftaufwand beim Einlenken ist gering, der Reifen überzeugt beim Bremsen in Kurven durch ein signifikant reduziertes Aufstellmoment. Die neuentwickelte Gummimischung ist in der Lage, die Kontaktfläche bei Nässe zu vergrößern ohne den Grip im Trockenen zu beeinträchtigen. Vor allem bei Nässe und Kälte haftet der Gummi gut.

Beim Hinterradreifen setzt Dunlop auf die bewährte Multi-Tread-Lauffläche. Dabei garantiert eine widerstandsfähigere Gummimischung in der Mitte der Lauffläche eine höhere Kilometerleistung, während eine weichere Mischung im Außenbereich für besseren Grip, ein gleichförmiges Laufbild und konsistente Performance sorgt.

(ID:44728715)