E-Bility GmbH kauft Scrooser

Innovativer Carving-E-Roller bekommt neue Heimat

| Autor: Stephan Maderner

Der Deal ist perfekt, Kumpan Electric kauft Scrooser: Patrik Tykesson (li.) und Jörg Haas (re.)
Der Deal ist perfekt, Kumpan Electric kauft Scrooser: Patrik Tykesson (li.) und Jörg Haas (re.) (Bild: Kumpan Electric)

Der Remagener Elektroroller-Hersteller Kumpan Electric erhält ein zweistelliges Millionen-Investment und kauft die Scrooser GmbH in Berlin. Die Marke und der Standort soll erhalten und ausgebaut werden.

Die E-Bility GmbH erweitert ihre Kernmarke Kumpan um den Scrooser, einen innovativen Carving E-Roller. Mit einer Finanzierungsrunde im unteren zweistelligen Millionenbereich erhält die E-Bility GmbH weiteres Wachstumskapital für ihre Kernmarke Kumpan electric und akquiriert die in Berlin ansässige Scrooser GmbH. Wie das Remagener Unternehmen mitteilt „ergänzen sich die Produktpaletten der beiden innovativen Elektroroller-Hersteller hervorragend und bieten viele Synergie- und Diversifikationsmöglichkeiten“. Der Standort Berlin bleibe erhalten und werde ausgebaut, so das Unternehmen.

Insbesondere in einer bewegten und rasant wachsenden Branche wie die der Elektromobilität ist Kumpan electric davon überzeugt, sich mit der Akquisition von Scrooser einen Wettbewerbsvorteil zu sichern und die eigene Position am Markt weiter zu festigen. Gemeinsame Werte wie eine nachhaltige, lokale Produktion, ein hoher Innovationsgrad und die Möglichkeit, Schlüsselkomponenten wie den neuen Kumpan-Akku in die nächste Generation des Scrooser zu übernehmen, seien Argumente für den Zusammenschluss gewesen.

„Scrooser bietet uns dank einer differenzierten Markenpositionierung die Möglichkeit, unsere Produktpalette auszubauen und so neue Zielgruppen zu erreichen.“, so Patrik Tykesson, CEO der E-Bility GmbH.

Die bisherigen Gesellschafter von Scrooser, das in Bonn ansässige Investoren-Duo Dr. Jörg Haas und Johannes Haas, seien von der Partnerschaft begeistert, heißt es in der Unternehmensmiteilung. „Mit Kumpan Electric haben wir einen erfahrenen Partner gefunden, der über ein umfangreiches Know-how in der E-Mobilität verfügt und ebenso wie wir für hohe Qualität aus Deutschland steht.“ betont Johannes Haas, Geschäftsführer von Scrooser.

Das rasche Wachstum des Unternehmens sowie aktuelle Branchentrends wie dem der Shared Mobility verlangen insbesondere nach tiefgehenden Kompetenzen in den Bereichen Software und IT. Dr. Jörg Haas hat seinen Unternehmerschwerpunkt im Softwarebereich und bringt somit Know-how in die E-Bility GmbH ein: „Ich finde es großartig, was die drei Gründer in den letzten Jahren auf die Beine gestellt haben und freue mich deshalb, meine Erfahrungen im Bereich Software und KI in ein junges Unternehmen aus dem Rheinland einfließen zu lassen.“

Aktuell befinden sich ca. 15.000 Kumpane und Scrooser auf dem internationalen Markt. Dabei soll es nicht bleiben, denn das Kapital aus der Finanzierungsrunde, an der sich neben den neuen Gesellschaftern auch bestehende Investoren beteiligt haben, soll zur weiteren Skalierung des Geschäftsmodells dienen. Der Fokus soll auf dem Ausbau der Vertriebskanäle, gleichermaßen im B2B (Sharing) als auch im B2C-Segment, liegen. Zudem soll der starke Internationalisierungskurs der Unternehmen gemeinsam weiter vorangetrieben werden.

Auch Northvolt-Chef und Ex-Tesla-Manager Peter Carlsson, Gesellschafter der E-Bility GmbH, sieht große Vorteile: „Selbstverständlich freue ich mich über diese Entwicklung. Beide Unternehmen teilen die gleichen Werte wie Nachhaltigkeit, eine möglichst lokale Produktion und das Streben nach einem hohen Innovationsgrad im Markt.“

Die E-Bility GmbH will Scrooser neben Kumpan als eigenständige Marke fortführen und Berlin als zusätzlichen Standort beibehalten und weiter ausbauen.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46276367 / E-Bikes)