Suchen

E-Rockit: Schauspieler startet Crowdinvesting

| Autor / Redakteur: Nika Lena Störiko / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Mit einer Probefahrt am Brandenburger Tor in Berlin gab der Schauspieler Bülent Sharif den Startschuss für die Crowdfunding- beziehungsweise Crowdinvesting-Kampagne des Fahrzeugherstellers E-Rockit Systems GmbH.

Firma zum Thema

Bülent Sharif überzeugte sich in Berlin von den Vorzügen des E-Rockit.
Bülent Sharif überzeugte sich in Berlin von den Vorzügen des E-Rockit.
(Bild: E-Rockit)

Schauspieler Bülent Sharif wagte sich jüngst auf eine Testfahrt auf dem E-Rockit. Der leidenschaftliche Motorradfahrer zeigte sich hinterher begeistert von der Dynamik und der rasanten Beschleunigung des pedalgesteuerten Elektromotorrads. Es bedient sich intuitiv und simpel wie ein Fahrrad, besitzt dabei jedoch die Beschleunigung eines Motorrades.

Im brandenburgischen Hennigsdorf, nahe seiner Heimatstadt Berlin, wird das E-Rockit produziert. Mit der Kampagne sollen alle E-Mobility begeisterten Menschen die Möglichkeit haben, an der Erfolgsgeschichte des E-Rockit teilzuhaben. Das Unternehmen wirbt mit 5,4 Prozent p.a. Zinsen für ein Investment, das bereits ab 100 Euro möglich sei. Das Produkt wird in der Anlageklasse „Nachrangdarlehen“ aufgeführt. Ein Blick auf Finanzcheck.de erläutert das Finanzprodukt: „Nachrangdarlehen sind grundsätzlich wie herkömmliche Kredite aufgebaut. Der Unterschied zu klassischen Darlehen kommt im Insolvenzfall des Kreditnehmers zum Tragen: Die Forderung des Kreditgebers wird nachrangig behandelt. Es werden also erst die Forderungen anderer Gläubiger und Kreditinstitute bedient. Die Vergabe eines solchen Kredits ist daher recht risikoreich, was sich Banken wiederum durch recht hohe Zinsen vergüten lassen.“

Die Maximallaufzeit für das E-Rockit-Darlehen beträgt 36 Monate (bis 30.9.2023). Stand 26. Mai 10 Uhr 30 sind 7.800 Euro der 100.000 Euro, welche die Crowdinvesting-Aktion insgesamt einbringen soll, bereits finanziert.

Nochmal zurück zur PR-Aktion mit dem Schauspieler Bülent Sharif: „Für mich als Familienvater steht E-Rockit für umweltfreundliche, nachhaltige Mobilität. Natürlich werde ich auch investieren“, erklärt er. Mit dem Investment soll ein Teil der Produktion finanziert und damit die hohe Kundenanfrage schneller bedient werden. Durch die Investition in E-Rockit soll ein umweltfreundliches Fortbewegungsmittel im boomenden Markt der E-Mobilität unterstützt werden.

(ID:46609746)