Suchen

Edelweiss Bike: Einmal um die Welt

| Redakteur: Lisa Bührer

Nach drei Jahren Pause startet die „Rund-um-die-Erde-Motorrad-Expedition“ des Motorradreisenanbieters Edelweiss Bike erneut die Motoren.

Firma zum Thema

(Foto: Edelweiss Bike Travel; Karin Gritsch)

Ausgangspunkt dieses Abenteuers ist Moskau, wo die Gruppe einige Tage verbringt um letzte Vorbereitungen zu treffen und sich auf die bevorstehende Expedition einzustimmen. Von dort führt die Strecke über den goldenen Ring und Ekaterinburg nach e Kasachstan. Astana und das frühere Alma Ata sind hier Etappenziele. Auf Straßen, die noch kaum ein Motorrad befahren hat fährt die Gruppe weiter durch Kirgisistan und dann in eines der größten Länder der Erde: China.

Die Tagesetappen sind gekennzeichnet durch atemberaubende Landschaften, fremde Kulturen und beeindruckende Sehenswürdigkeiten, wie die berühmte Terrakottaarmee in Xian.

Weiter geht es durch das touristisch kaum erschlossene Laos, über Dschungelpisten und kurvenreiche Asphaltstraßen bewegt sich die Gruppe großteils entlang des Mekong, einem der längsten Flüsse der Welt. Nach mehr als zwei Monaten auf der Straße wird die Gruppe schließlich in Bangkok ankommen, wo das Abenteuer sein Ende findet.

Insgesamt besteht das Team aus 15 Bikern aus sechs verschiedenen Ländern und zwei langjährigen Edelweiss -Tour-Leaders auf dem Motorrad. Momentan befindet sich die Gruppe auf dem Weg von München nach Moskau. Dort startet dir Tour am kommenden Sonntag, 10. August 2013.

(ID:42865528)