Eicma: Models und Modelle

Die europäischen Marken trumpfen auf der Mailänder Messe auf

14.11.2011 | Autor / Redakteur: Jan Rosenow und Stephan Maderner / Jan Rosenow

Hier ist sie noch verhüllt: die sensationelle Ducati 1199 Panigale.
Hier ist sie noch verhüllt: die sensationelle Ducati 1199 Panigale.

Bei den Motorradmarken des Piaggio-Konzerns gibt es kaum echte Neuheiten, aber trotzdem einige Überraschungen. So hat Moto Guzzi seinen kleinen Zweizylindermotor, der die erfolgreiche V7-Baureihe antreibt, umfassend überarbeitet. Ein neuer Zylinderkopf und höhere Verdichtung sollen die Leistung um rund zwölf Prozent erhöhen und den Schadstoffausstoß verringern. Ein Technik-Highlight ist die Einzeldrosselklappe, die es sonst nur bei absoluten High-tech-Bikes wie der BMW K 1600 GT gibt.

Aprilia statt Gilera

Bei Aprilia steht der Großroller SRV 850 im Mittelpunkt, der allerdings nichts anderes ist als ein neu gestalteter Gilera GP 800 ist. Neben mehreren neuen und überarbeiteten Rollern zeigte die Konzernmutter Piaggio die Studie Vespa 46 – eine Hommage an das Design der ersten Vespa von 1946.

Unter den Exoten stach vor allem die neue Maschine von Kleinserienkünstler Umberto Borile ins Auge: die B 450 Scrambler. Der Einzylindermotor des Retrobikes besteht aus einem selbst gefertigten Motorgehäuse und einem luftgekühlten Zylinder von Ducati. Einen deutschen Importeur hat Borile noch nicht, ist aber nach eigenen Angaben derzeit mit mehreren Interessenten im Gespräch.

MV Agusta hängt am Gas

Mutig tritt auf der Eicma MV Agusta auf. Nur kurz nach dem Tod des Firmenlenkers Claudio Castiglioni hat die italienische Edelmarke bereits vor dem Messe-Event mit der F4R und der Brutale R 1090 zwei neue Versionen bewährter Modellreihen am Laufen. Premiere in Mailand feierte die nackte Version der F3. Sie hört auf den Namen Brutale 675.

Große Versys bekommt Vierzylinder

Zurück nach Japan: Neben Honda profiliert sich vor allem Kawasaki mit einem komplett neuen Bike – der Versys 1000. Wer einen großen Zweizylinder erwartet hatte, wird zwar enttäuscht sein, denn das Crossover-Modell tritt mit dem leicht gedrosselten 1.043-cm³-Vierzylinder der Z 1000 an. Doch genau der macht die große Versys in ihrem Segment einzigartig.

Die anderen wichtigen Hersteller – Suzuki, Yamaha und Harley-Davidson – beschränken sich bei ihrem Auftritt im Wesentlichen auf Kosmetik an bestehenden Modellen. Yamaha stellt den neuen T-Max mit vergrößertem Hubraum vor; Harley bringt mit der Switchback eine neue Variante der Dyna-Baureihe nach Mailand mit. Suzuki hat nur sein Technik-Flaggschiff GSX-R 1000 leicht modifiziert.

Insgesamt dürfte die 2011er Auflage der Eicma dem Motorradmarkt einige Impulse verleihen: Das Reiseendurosegment wird mit den Neuankömmlingen Triumph Tiger Explorer und Honda Crosstourer noch einmal deutlich wettbewerbsintensiver; Ducati greift mit dem weltstärksten Zweizylinder die BMW S 1000 RR an; Honda bringt eine hochinteressante Mittelklassebaureihe; BMW geht in den Rollermarkt. Und KTM versucht, den Einzylinder wieder als Antrieb für ein Allroundmotorrad zu etablieren (bitte umgehend ein Testmotorrad für »bike und business« reservieren). Die Saison 2012 wird spannend.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 386869 / Markt)

Aus unserer Mediathek