Eicma Mailand 2017: Die große Vielfalt

Erste Bilanz der Neuheitenshow in Italien

| Autor / Redakteur: SP-X/Ulf Böhringer / Fabian Pfeiffer

Kawasakis Modelloffensive scheint nicht zu erlahmen. Zusätzlich zur Z 900RS ist die Cafe-Version des 110 PS-Klassikbikes zu sehen, mit Lampenverkleidung im Stil der 70er Jahre, verändertem Lenker und modifizierter Sitzposition sehr stimmig gemacht. Technisch besonders anspruchsvoll war die Weiterentwicklung von Kawasakis supersportlichem Kompressorbike H2 zu einem hochpotenten Sporttourer. Die neue Ninja H2 SX fasziniert mit ihrer einzigartigen Designsprache und bietet 210 PS Leistung aus dem Vierzylinder-Triebwerk mit einem Liter Hubraum, wenn das Ram-Air-System aktiv ist. Auch der Gitterrohrrahmen wurde neu entwickelt und bietet die Möglichkeit zur Montage von Gepäckkoffern. Zusätzlich zur Basisversion offeriert der Hersteller die SE-Variante, die als erste Kawasaki ein elektronisch gesteuertes Kurvenlicht und verschiedene weitere Elektronikfinessen bietet. Wesentlich sportlicher gibt sich die ebenfalls 200 PS leistende Kawasaki ZX-10R SE; sie weist als erstes „grünes“ Motorrad ein semiaktives Federungs- und Dämpfungssystem auf. Basis ist das Superbike ZX-10R.

Außer der sehnigen 790 Duke mit neuem 105 PS-Paralleltwin steht am KTM-Stand der Prototyp 790 Adventure im Mittelpunkt des Besucherinteresses. Man darf gespannt sein, wie nahe das in 12 Monaten zu erwartende Serienmodell dem lehmverschmierten Ausstellungsstück kommen wird.

Moto Guzzi zeigt in Mailand neben zwei Design-Variationen der hübsch anzusehenden V7 einen Blick in die nähere Zukunft: Mit der V85 will man an die Reise-Kompetenz der Firmenhistorie anknüpfen. Das neue, weiterhin luftgekühlte Triebwerk soll mit etwa 80 PS aus 850 Kubikzentimetern Hubraum einen neuen Leistungszenit erreichen. Die Serienversion wird Ende 2018/Anfang2019 auf den Straßen sein.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44996517 / Bikes)

Aus unserer Mediathek