Suchen

Energica Ego: Hashtag #MyElectric...

Der italienische Elektromotorradhersteller Energica kommt als Aussteller auf die Fachtagung »bke und business« 2018 nach Würzburg und zeigt sein neuestes strombetriebenes Supersport-Modell Energica Ego.

Firmen zum Thema

Einer des Fahrzeugstars auf der Fachtagung »bike und business« ist sicherlich die Energica Ego vom italienischen Elektromotorradhersteller aus Modena.
Einer des Fahrzeugstars auf der Fachtagung »bike und business« ist sicherlich die Energica Ego vom italienischen Elektromotorradhersteller aus Modena.
(Bild: Energica)

Direkt aus den Headquarters aus Modena reist Gerhard Ziegler, Area Sales Manager Europe des italienischen Elektromotorradherstellers Energica auf die Fachtagung »bike und business« am 29. November nach Würzburg. Im Transporter geladen hat er die neue Energica Ego. Auf dem Netzwerkevent der Branche will er Händler davon überzeugen, Energica-Partner zu werden. Gerhard Ziegler freut sich explizit auf Händlers Online-Anfragen und den Besuch seines Standes im Vogel Convention Center.

Bildergalerie

Das E-Motorrad aus Italien trägt Rennsport-Gene in sich, entworfen von den gleichen Ingenieuren, die seit über 40 Jahren für die Rennperformance in der Formel 1 oder dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans stehen. Das Versprechen: Massive Leistung, keine Emissionen!

Das grüne Herzstück des Elektromotorrads ist ein synchroner, ölgekühlter Motor mit Permanentmagneten. Er verfügt über eine Leistung von 107 kW (145 PS) bei 4.900 bis 10.500 U/min. Das Drehmoment von 200 Nm liegt von 0 U/min bis 4700 U/min an.

Die Energica Ego, die 248 Kilogramm Leergewicht auf die Waage bringt, beschleunigt in drei Sekunden von null auf hundert und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h – das elektrische Superbike ist somit schneller als herkömmliche 600er-Supersportmaschinen mit Verbrennungsmotor.

Das intelligente Gehirn des Energica Ego ist ihr hochentwickeltes Fahrzeugsteuergerät. Im Gegensatz zu anderen Fahrzeugen, bei denen die Steuergeräte separat an allen Parametern arbeiten, werden die Batterie, der Wechselrichter, das Ladegerät und das ABS ständig von einem technologischen Juwel überwacht und verwaltet: der VCU. Das Steuergerät wurde komplett von Energica entworfen und entwickelt. Ein Powermanagement-Algorithmus verwaltet alle Vorgänge im Elektromotorrad.

Die Energica Ego hat weder ein Getriebe noch eine Kupplung. Sowohl das Beschleunigungsmoment als auch die Verzögerung regelt ein Ride-by-Wire-System. Die Energica Ego ist zudem mit einem Einpark-Assistenten ausgestattet, um das Parken und Manövrieren auf der Rennstrecke zu erleichtern. Die VCU begrenzt sowohl die Geschwindigkeit als auch das Drehmoment des Fahrzeugs. Der Einparkassistent arbeitet im Vorwärts- wie Rückwartsgang mit einer Höchstgeschwindigkeit von 2,8 km/h und einem maximalen Drehmoment von 50 Nm.

Bei den Bremsen setzt die Energica Ego auf ein System von Brembo, das ABS kommt von Bosch. Die neueste ABS-Generation Ego verhindert nicht nur das Blockieren der Räder, sondern ist auch mit einem Hinterrad-Lift-Up-Minderungssystem ausgestattet, das ein Umkippen bei Notbremsungen verhindern soll.

Das Elektromotorrad Energica Ego verfügt über ein digitales Dashboard von Cobo-TFT mit einer aktiven Matrix von 4,3 Zoll und Farbdisplay.

Die Konnektivität für das Elektromotorrad wird durch Bluetooth (Kurzstrecken-) und UMTS-Langstreckentechnologie (in Bearbeitung) unterstützt, so dass Sie die Biker ihr Fahrzeug über das Internet mit Ihrem Smartphone, Tablet oder Desktop-PC verbinden können.

Das Elektromotorrad made in Italy kann über die Säulen in den Außenladestationen oder zu Hause an der Steckdose „betankt“ werden. An Bord befindet sich ein Batterieladegerät mit Kabelschnittstelle und Bluetooth-Verbindung für die Ladestation. Die Ladezeit mit Wechselstrom dauert etwa dreieinhalb Stunden, mit Gleichstrom nur gut 20 Minuten. Die Kapazität der Lithium-Ionen-Batterie wird mit 11,7 kwH/Ah angegeben, die Reichweite beträgt laut Hersteller rund 130 Kilometer. Der Kaufpreis liegt bei rund 27.000 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

(ID:45622123)