Suchen

Erstes E‐Bike-Rennen unter Mountainbikern

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Am 1. uns 2. Juni 2013 findet beim Mountainbike-Festival im Tegernseer Tal erstmals ein Rennen mit Pedelecs statt – der Beginn einer ersten echten E-Bike-Rennserie für Mountainbiker?

Mountainbike-Profi Torsten Marx unterstütz eine Rennserie mit E-Bikes.
Mountainbike-Profi Torsten Marx unterstütz eine Rennserie mit E-Bikes.
(Foto: Kreidler)

Am 1. und 2. Juni 2013 fällt in Rottach-Egern zum 10. Mal der Startschuss für das Sport-Scheck Mountainbike Festival im Tegernseer Tal. Die Mixtur aus anspruchsvoller Streckenwahl und familiärer Atmosphäre macht das Festival zu einem der erfolgreichsten in der Bike-Szene. In diesem Jahr schlägt das Event mit einer Wettkampf­Neuheit auf.

Zum ersten Mal gehen E-Mountainbikes an den Start. Auf einem Kurs von 22 Kilometern und 600 Höhenmetern werden leidenschaftliche Hobby-E-Biker ihre Leistungsfähigkeit testen können. Gewertet wird die Pedelec-Kategorie mit maximal 25 km/h und mit bis zu 250 Watt elektrischer Unterstützung aus dem E­Motor. Vom E-MTB­Rennen zum E-MTB-Cup?

Bildergalerie

Profi­Mountainbiker wie Torsten Marx (Black Tusk Racing Team) sehen perspektivisch in diesem E-MTB­Rennen eine große Chance. Für Marx ist die motorisierte Unterstützung eine spannende Komponente zur Leistungsoptimierung. Wenn man einen Ausblick wagt ist Marx vielleicht heute schon die Initialzündung, um langfristig ein Bewertungsverfahren

dieser völlig neuen Disziplin zu realisieren. In der Formel 1 testen die Profi-Fahrer die Autos in erster Linie auf Qualität und Verbesserungsmöglichkeiten. Nichts desto trotz spricht ein gutes Auto nicht gleich für den Sieg eines Rennens, denn dazu braucht man bekanntlich auch einen guten Fahrer. Diese Sichtweise lässt sich auch auf die E-Mountainbikes. „Ich kann mir vorstellen, dass sich aus dem E‐MTB-Rennen eine etablierte Rennserie, z.B. der E­MTB-Cup ergibt, um die Modelle auf Rennstrecken zu testen, weiter zu entwickeln und letztlich zu optimieren“, erklärt Marx

optimistisch. Der Profi-Mountainbikefahrer geht am 2. Juni 2013 erstmals mit dem Dice 29er mit Bosch-Antrieb für die Marke Kreidler an den Start.

(ID:39838540)