Suchen

Euro-Fear-Fighter und Mobile.de's Mischhändler-Kalkulationen

Aus dem Tagebuch des »bike und business«-Chefredakteurs (Kalenderwoche 51/2015/I). Ein aktuelles Stimmungsbarometer aus Handel und Industrie rund um Motorrad, Roller und Quad/ATV – ein Radar, das Branchentrends von morgen auf dem Schirm hat.

Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
Rasender Reporter: An dieser Stelle redet »bike und business«-Chefredakteur Stephan Maderner regelmäßig Benzin.
(Foto: Ducati/Collage: Elisabeth Haselmann)

Würzburg, den 15. Dezember 2015 – Funktioniert Ihr Kurzzeitgedächtnis? Dann erinnern Sie sich bestimmt an das letzte Newsletter-Editorial vom vergangenen Freitag? Es ging um die Euro-4-Frage und ob bis Ende 2016 alle Händlerbestände mit Nicht-gesetzeskonformen-Fahrzeugen auf null zurückgefahren sein müssen? Wir fragten den IVM-Technikexperten Christoph Gatzweiler und der gab prompt Antwort: „Es gibt eine gewisse Abverkaufs- bzw. Lagermenge an Euro-3 Fahrzeugen, die auch noch 2017 und 2018 zulassungsfähig sein werden. Hierzu muss der Fahrzeughersteller beim KBA eine Genehmigung für die sogenannte ,Auslaufende Serie' beantragen. Die Stückzahl pro Fahrzeugtyp beläuft sich auf 10 Prozent der Zulassungen aus 2015 und 2016. Der Rest muss tatsächlich per Kurzzeitzulassung Ende 2016 noch zugelassen werden.“

Bildergalerie

Auch der Internet-Marktplatz Mobile.de ließ nicht lange mit einer Antwort auf die von uns artikulierte Händlerkritik warten. Hier standen die Preiserhöhung und eine mögliche spezielle Kostenreduzierung für Motorradhändler sowie die anonymen Händlerbewertungen am Pranger. Dazu Torsten Wesche, Leiter Händlervertrieb bei Mobile.de: „Wir haben im vergangenen Jahr unsere Reichweite um 13 Prozent gesteigert und werden auch im Jahr 2016 erheblich in Produkt-, Technologie- und Marketingmaßnahmen investieren, um dem Handel noch mehr Kunden auf den Hof zu senden. Da wir viele Mischhändler haben, nutzen wir dabei weiterhin eine einheitliche Preisstruktur, unabhängig von Art und Kategorie der Fahrzeuge.“

Bevor der Newsletter am nächsten Freitag zum letzten Mal seine Türchen öffnet und dann seine verdiente Weihnachts- und Neujahrspause einlegt, habe ich heute nochmal alle Berichte und bislang unveröffentlichte Filme und Webcast-Interviews über unsere überaus erfolgreiche Fachtagung »bike und business« inklusive Umfeld-Events wie das Horex-Händlermeeting und den Benchmark-Club-Workshop reingepackt in unsere Branchen-Rundschau. Besucher können das fachliche Geschehen noch einmal Revue passieren lassen und sich mit etwas Glück in den »bike und business«-Blockbustern sogar persönlich entdecken. Stoff für diejenigen Händler, die es bislang noch nicht nach Würzburg geschafft haben, aber am 24. November 2016 bestimmt dabei sein werden. Feel Spaß* beim Lesen und Schauen!

PS. *Feel Spaß ist einer der Lieblingsgruß- und Abschiedsformeln von Nolangroup-Deutschland-Geschäftsführer André Walek.

(ID:43782914)

Über den Autor