Suchen

France Equipment: Zwei neue Außendienst-Profis an Bord

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Jochen Gellner besucht France Equipment-Kunden ab sofort zwischen Duisburg und Frankfurt, Thorsten Krengel tut dies in der Region zwischen Dresden und Würzburg.

Die Homepage von France Equipment.
Die Homepage von France Equipment.
(Foto: Frnace Equipment )

Der Rastatter Motorradteilespezialst France Equipment verstärkt seinen Außendienst. Ab sofort profilieren sich die beiden neuen Außendienstmitarbeiter Jochen Gellner und Thorsten Krengel. Gellner ist zuständig für die Kunden zwischen Duisburg und Frankfurt und Klengel für die Kunden zwischen Dresden und Würzburg.

Bildergalerie

Beide sind selbst begeisterte Motorradfahrer und sollen den France-Equipment-Kunden mit Rat und Tat, sowie technischem Sachverstand zur Seite.

France Equipment stellt seit über 30 Jahren Motorrad-, Quad- und Rollerverschleißteile her, produziert Sonderanfertigungen von Kettenrädern in Stahl oder Alu sowie von Bremsscheiben.

France Equipment ist Direktimporteur und Vertriebsgesellschaft von namhaften Produkten (u.a. AP-Racing Bremsbeläge, NGK-Zündkerzen, Yuasa-Batterien, K&N Sportfilter, Hiflo Filtro Öl & Luftfilter, Athena, Malossi, Polini, Marchesini, SKF) für kompetente Fachhändler und Werkstätten.

Es findet eine enge Zusammenarbeit mit dem japanischen Kettenhersteller RK statt, um an der Spitze der Technologie zu bleiben.

99 Prozent der 55.000 Artikel sind laut Firmenangaben innerhalb 24 Stunden dank einer leistungsfähigen Logistik lieferbar. 8.500 Kunden in Europa und in der ganzen Welt schätzen das Know-how von France Equipment.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38715550)