Franz Ruile: Vom Azubi zum Kammersieger zum Meister

Ein Vorbild in Sachen Zweiradnachwuchs

| Autor: Stephan Maderner

Nicht nur für Chef Michael Zeller (re.) ein vorbildlicher und zielstrebiger Azubi: Franz Ruile (li.). von MuZ Checkpoint Denklingen.
Nicht nur für Chef Michael Zeller (re.) ein vorbildlicher und zielstrebiger Azubi: Franz Ruile (li.). von MuZ Checkpoint Denklingen. (Bild: MuZ Checkpoint)

Top motivierter und qualifizierter Nachwuchs bei der Freien Werkstatt MuZ Check-Point in Denklingen: Azubi Franz Ruile holt den dritten Platz beim bayrischen Leistungswettbewerb und hängt nun den Meisterkurs dran.

Es ist nicht selbstverständlich heutzutage, dass man als Motorradwerkstatt ausbildet oder überhaupt erst Mal die richtigen Leute findet, die Lust haben, den Beruf des Zweiradmechtronikers zu erlernen. Das ist beim MuZ Check-Point Inh. Michael Zeller in Denklingen anders. Dort hat im Herbst 2014 als erster Azubi in der Geschichte dieser Freien Werkstatt seine Ausbildung zum Motorradmechatroniker begonnen.

Die umfangreiche Ausbildung im Meisterbetrieb und in den Berufsschulen in Straubing und Oberschleißheim hat Franz Ruile in verkürzter Zeit als Kammersieger sehr erfolgreich abgeschlossen. Nach Auswertung aller Prüfungsergebnisse wurde er im Anschluss auch als 3. Landessieger in Bayern gekürt.

Chef Michael Zeller: „Ich freue mich sehr und gratuliere zum überragenden Ergebnis und wünsche beim bereits neuen Ziel, der Meisterprüfung im Frühjahr 2018 ebenso maximalen Erfolg.“

Wenn Sie ebenfalls erfolgreichen Nachwuchs in ihren Reihen haben, schicken Sie uns doch einfach ein paar Zeilen über ihre Azubis im Betrieb. Was zeichnet sie aus, welche Erfahrungen machen Sie mit den Schraubern der Zukunft. Ein lpaar Buil

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45044980 / Karriere)