Suchen

Gilles Tooling geht mit Parts Europe auf Europakurs

High-Tech-Zubehör meets High-Performance-Distributor: Gilles Tooling wird ab dem 1. Mai 2015 von Parts Europe vertrieben.

Parts Europe fügt seinem reichhaltigen Produktportfolio eine weitere Premiummarke hinzu: Gilles Tooling.
Parts Europe fügt seinem reichhaltigen Produktportfolio eine weitere Premiummarke hinzu: Gilles Tooling.
(Foto: Archiv)

Gilles Tooling startete mit der Entwicklung hochwertiger innovativer verstellbarer Fußrasten. Die AS31GT war die Initialzündung für den Erfolg des Unternehmens. Inzwischen bietet Gilles Tooling eine Vielzahl hochwertiger, durchdachter Lösungen für Motorräder an. Jetzt hat Gilles Tooling mit Parts Europe einen Partner gefunden, um den Erfolg europaweit auszubauen. Ab dem 1. Mai 2015 nimmt Parts Europe die Premiummarke Gilles Tooling in das Sortiment auf, um im Bereich Supersport und Street noch mehr hochwertiges und funktionelles Zubehör anzubieten.

Bildergalerie

„Wir bieten Parts Europe eine hochwertige Ergänzung des Produktsortiments. Auf der anderen Seite profitieren wir von der perfekten Logistik bei Parts Europe“, so Unternehmensgründer und Inhaber Gerhard Gilles.

Den Händlern bietet das „One-Stop-Shopping“-Konzept von Parts Europe viele Vorteile. Sie können bequem aus einem riesigen Angebot ihre benötigten Produkte ordern und profitieren von niedrigen Freifracht-Grenzen. Außerdem ist eine europaweite Lieferung innerhalb von 24 Stunden möglich. Das gibt den Händlern mehr Flexibilität, sich auf die Wünsche ihrer Kunden einzustellen. So können sie zum Beispiel die Produkte von Gilles Tooling bestellen, um die Tuning-Wünsche ihrer Kunden schnell zu erfüllen. „Eine echte Win-Win Situation für alle“, heißt es in einer Mitteilung der beiden Unternehmen.

(ID:43338502)