Suchen

Gilles Tooling: Verstellbare Fußrasten

Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Der Zubehörspezialist hat die neue Rastenanlage RCT 10 GT für sportliche Motorräder entwickelt. Clou ist der clevere Verstellmechanismus.

Firma zum Thema

Neu von Gilles Tooling: verstellbare Fußrasten für nur 189 Euro.
Neu von Gilles Tooling: verstellbare Fußrasten für nur 189 Euro.
( Gilles Tooling )

Der Zubehörspezialist Gilles Tooling hat eine Erweiterung seiner Fußrastenlinie RCT.GT für den ambitionierten Straßenfahrer vorgestellt: die Fußrastenanlage RCT 10 GT. Es handelt sich um die straßenorientierte Variante der auf der Intermot 2010 vorgestellten Version RCT 12 GT, die sich für Reiseenduros und Funbikes eignet.

Die durchdachte und bewährte Zwölffachverstellung bleibt erhalten und ist mit einer griffigen Sportfußraste kombiniert. Die RCT 10 GT gibt es in den Farbkombination Titan-Silber oder im trendigen Schwarz-Silber zum Preis von 189 Euro pro Satz.

Die Merkmale des neuen Produkts im Überblick:

  • zwölffach mittels Rotor einstellbar
  • 22 Millimeter Einstelldurchmesser
  • widerstandsfähig gegen Abrieb und Steinschläge durch gehärtete Oberfläche
  • aus dem vollen gefräste Teile aus Flugzeugbau-Aluminium
  • passend für originale Fußrastenaufnahme
  • klappbar
  • Edelstahlschrauben
  • straßenzugelassen durch ABE

Ab sofort bietet Gilles Tooling auch die bekannte RCT 12 GT in der Farbkombination Schwarz-Silber an. Das Produkt ist zusätzlich für die neue Ducati Diavel erhältlich.

(ID:382424)