Suchen

Gilles Tooling: Wohltat für stressgeplagte Bikersohlen

| Redakteur: Sophia Stölting

Der luxemburgische Zubehörspezialist Gilles Tooling stellt auf der Intermot das neue Fußrasten-System RGK X-Plorer vor. Das System soll für Vielzweck- (Dual-Purpose-) und Adventure-Bikes geeignet sein.

Firmen zum Thema

Der Preis des kleinen Fußrasten-Systems von Gilles Tooling beträgt 199 Euro.
Der Preis des kleinen Fußrasten-Systems von Gilles Tooling beträgt 199 Euro.
(Foto: Gilles Tooling)

Kern des X-Plorer von Gilles Tooling ist die überarbeitete Tourenfußraste mit integrierter Gummieinlage, welche Vibrationen abdämpfen soll.

Die Dämpfung wird von Federn übernommen die, wie bei einem Fahrwerk, in ihrer Vorspannung eingestellt werden können. Das Rastendesign ist kompakt und sei dank Flugzeugbaualuminium dennoch stabil.

Die hart anodisierte Oberfläche schütze das Material vor Steinschlägen. Den notwendigen Halt böten Grip-Rillen auf der breiten Auflagefläche des Rastenkörpers.

Bildergalerie

Um für zusätzlichen Halt zu sorgen, drücken sich bei voller Last auf der Raste Edelstahlpins durch den Gummidämpfer. Ein austauschbarer Kunststoff-Slider soll die Raste bei Bodenkontakt in Schräglagen schützen.

Das neu konstruierte X-Plorer Rastengelenk stellt die Verbindung zum Fahrzeug her. Es passt in die Original Rastenaufnahmen und ist klappbar. Außerdem ist die Raste dank eines Verstellmechanismus sechsfach einstellbar. Dreifach in der Höhe, entweder der Serie entsprechend, oder 10mm tiefer bzw. höher. Und zweifach in Fahrtrichtung, 5mm vor oder 5mm hinter die Serienposition.

Das System wird in kurzer Zeit für alle gängigen Adventure Bikes erhältlich sein und in zwei Wochen auf der Intermot (Halle 6, Stand E20) vorgestellt. Der Preis beträgt 199 Euro.

(ID:42954198)