Glemseck 101: Klasse Klassik

Das Café Racer Event ging in die achte Runde und lockte 50.000 Besucher

| Redakteur: Janine Schmidl

Die Kurzstreckenrennen cooler Motorradkonzepte, die gegeneinander antreten, sind das Salz in der Suppe des Events.
Die Kurzstreckenrennen cooler Motorradkonzepte, die gegeneinander antreten, sind das Salz in der Suppe des Events. (Foto: Triumph)

Schon zum achten Mal fand das Motorrad Open Air Glemseck 101 in Leonberg statt. Auch in diesem Jahr war Triumph wieder als Hauptsponsor mit von der Partie.

Heidi Völk von Motorrad Völk in Rammingen, war ganz begeistert vom Glemseck 101-Event: „Klasse Klassik!“, hat die Händlerin uns kürzlich geschrieben. Denn tatsächlich glühte am letzten August-Wochenende beim Glemseck 101 wieder der Asphalt im Städtchen Leonberg in Baden-Württemberg. Auf der ehemaligen Solitude-Rennstrecke traf sich bei spätsommerlichen Temperaturen das „Who is who“ der Café Racer-Szene aus ganz Europa. Auch Triumph als Hauptsponsor war bei der achten Auflage des größten Motorrad Open Air seiner Art wieder mit dabei.

Im achten Jahr seines Bestehens ist das Café Racer Event Glemseck 101 bereits zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Stadt Leonberg nahe Stuttgart geworden. Von Freitagabend bis Sonntagnachmittag zeigten die Custombike-Profis aus ganz Europa ihre umgebauten Schmuckstücke. Aber auch die Besucher selbst ließen ihre Maschinen nicht in der heimischen Garage, und so war auch abseits der Stände und der Rennstrecke das ein oder andere interessante Einzelstück zu bewundern. Die bunte Mischung aus modernen und umgebauten Zweirädern, rasanten Sprintrennen und zahlreichen musikalischen Liveacts aus den Bereichen Rockabilly und Rock’n‘Roll während des ganzen Wochenendes luden zum Verweilen ein und lockten mehr als 50.000 Besucher ins Café Racer-Mekka.

Triumph als Hauptsponsor war auf 101 Metern Standfläche mit Fahrzeugen der derzeitigen Modellpalette sowie einem Auszug aus der aktuellen Bekleidungskollektion vor Ort. Mit fünf seiner Händler aus ganz Deutschland präsentierte sich der Traditionshersteller beim Glemseck 101 und zeigte zahlreiche Umbauten. Die Umbauprofis von Triumph München by Rock’n’Ride beispielsweise stellten erstmals ihre „Fleur du Mal“, die „Blume des Bösen“, der Öffentlichkeit vor. Der Triumph-Stand machte aber nicht nur durch seine 101 Meter Standfläche und mit seinen Custombikes von sich Reden, sondern auch diverse Programmhöhepunkte wie die Auftritte von Catherine Jauer und Jimmy Cornett machten dem Geschehen auf der Hauptbühne Konkurrenz.

Besonderes Highlight war der Showrun von Marcus Walz auf der „Tridays 13“, einem Spezialumbau auf Basis einer Speed Triple 1050 aus dem Hause Walzwerk, gegen Ole Stenegärd auf einer BMW Concept Ninety – das wohl prestigeträchtigste Sprintrennen aus Herstellersicht, das Marcus Walz auf der Tridays 13 deutlich für sich entscheiden konnte.

Nach dem Glemseck ist vor dem Glemseck, und so sind die Veranstalter schon wieder fleißig am Planen für die neunte Auflage des Glemseck 101, mit neuen Sprintrennen auf einer neu gerichteten Rennstrecke, noch mehr fantasievollen Umbauten und dem Lebensstil der Café Racer-Ära. Das Café Racer-Event wird am Wochenende vom 5. bis 7. September 2014 stattfinden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42304070 / Markt)