Suchen

Govecs: E-Schwalbe in Orange

| Redakteur: Nika-Lena Störiko

Govecs erweitert die bereits umfangreiche Farbpalette der E-Schwalbe um ein kräftiges, modernes Sonnenorange.

Firmen zum Thema

Der Adac Testsieger setzt mit ausgezeichneter Performance und neuer Lackierung ein doppeltes Statement.
Der Adac Testsieger setzt mit ausgezeichneter Performance und neuer Lackierung ein doppeltes Statement.
(Bild: Govecs AG)

Der Elektrorollespezialist Govecs legt viel Wert auf die Wünsche seiner Kunden und erweitert dementsprechend die Farbpalette seines Flagship-Produktes: Die E-Schwalbe ist online www.govecs-scooter.com ab sofort in Sonnenorange bestellbar. Nach detailliertem Kundenfeedback aus den Govecs Scooter Stores in Berlin, München und Stuttgart sowie dem stetigen Wunsch nach einer neuen Farbe, testete Govecs intensiv alternative Produktdesigns.

Auf der Eicma 2019 in Mailand stellte Govecs die Schwalbe erstmals in der frischen Optik vor: Die Resonanz der Messebesucher war derart positiv, dass der nach eigenen Angaben führende Hersteller von Elektrorollern in Europa unmittelbar auf diese Begehrlichkeit eingegangen ist und den Adac-Testsieger nun in der Trendfarbe Sonnenorange anbietet. Die E-Schwalbe zieht nun zusätzlich zu ihrer ausgezeichneten Performance und Sicherheit auch mit neuem Look Aufmerksamkeit auf sich: Das intensive Sonnenorange erweitert das aktuelle Farbenset bestehend aus Tiefschwarz, Cremeweiß, Lichtblau, Rapsgelb, und Opalgrün um eine weitere, satte Farbe. Auch beim Sitz hat der Kunde die Wahl zwischen verschiedenen Designs. „Das Aussehen unseres Retro-Rollers ist markant. Das soll sich auch in den möglichen Lackierungen widerspiegeln“, so Govecs CEO Thomas Grübel. „Wir sind immer offen für Feedback von Kunden und haben den eigenen Anspruch, ihnen immer wieder etwas Neues zu bieten.“

Mit den gleichen Designoptionen der Classic Schwalbe (45 km/h) strahlt auch die schnellste Schwalbe aller Zeiten (90 km/h) in neuem Gewand. Ebenso wie die Schwalbe L1e, ist das Modell in der L3e Version das leistungsstärkste Fahrzeug in seiner Kategorie. Mit doppelter Motorleistung beschleunigt die Schwalbe L3e blitzartig auf 90 km/h. Verantwortlich für diese Performance ist auch der speziell für die Schwalbe entwickelte Doppelriemenantrieb. Dieser sorgt bei beiden Schwalben für exzellente Kraftübertragung. Auch der deutsche Bosch Motor trägt zur besonderen Leistungsstärke der E-Schwalben bei.

(ID:46379742)