Grid Girls 2010 auf der Intermot

Aus über 364 Bewerberinnen wählt eine Jury von „Supermoto Aktuell“ die zwölf Besten aus.

Firma zum Thema

Grid Girl Stella wird auch in Köln zu sehen sein.
Grid Girl Stella wird auch in Köln zu sehen sein.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die neuen zwölf „Supermoto Aktuell“-Grid Girls stehen fest, sie werden – beginnend mit der Intermot 2010 – ein fester Bestandteil des SMA-Teams werden. Einen zusätzlichen Bonus erhielten sechs von den Damen. Sie dürfen als Kandiatinnen der neuen Show „Speed Babes“ teilnehmen, welche ab Januar 2011 bei Sport1 auf Sendung geht: Ewa, Janina, Jessica, Hanna, Stella und Ann-Kathrin sind die glücklichen Gewinnerinnen (siehe auch unsere aktuelle Bildergalerie).

Bildergalerie
Bildergalerie mit 30 Bildern

Born to be wild! Zu starken Kerlen auf heißen Öfen gehören auch immer wunderschöne Frauen. Das gilt auch für die Intermot Köln, Europas größte Messe für Motorräder und Roller. Vom 6. bis 10. Oktober zeigen 1.000 Anbieter auf 110.000 m² die neuesten Trends in Sachen Motorrad, Roller, Leicht- und Kleinkrafträder, Bekleidung und Zubehör.

Attraktive junge Damen führen als Grid Girls durch ein tolles Rahmenprogramm mit spektakulären Shows, Stunts und Rennen. Mit dabei ist auch „Miss Grid Girl 2010“: Hanna Görtz aus Heppenheim. Im August wurde sie am Hockenheimring als beste Bewerberin gekürt.

Hanna liebt Motorräder über alles, war schon bei der Formel 1 und bei der Deutschen Supermoto-Meisterschaft als Grid Girl im Einsatz. Neben Hanna und ihren Kolleginnen warten Probefahr-Parcours auf die Besucher. Obmit oder ohne Führerschein – jeder kann hier Zweiräder testen. Auch für Kinder stehen spezielle Strecken und Bikes zur Verfügung. Am Grid-Girl-Stand wird Hanna auch zusammen mit Rennfahrern und Promis zur Autogrammstunde bitten.

Und es geht weiter. Das Casting der Miss Grid Girl Wahl 2011 startet Ende November 2010. Die Entscheidung, welche zwölf Online-Bewerberinnen zum großen Finale anreisen dürfen, fällt im Online-Voting Mitte März 2011. Und auch die beiden Zweit- und Drittplatzierten gehen dann nicht leer aus: es winkt ein dreitägiges Fotoshooting an der Cote d‘Azur.

(ID:361515)