Suchen
Company Topimage

GS YUASA Battery Germany GmbH

http://www.gs-yuasa.de
Firma bearbeiten

17.07.2020

Wie lange halten Batterien im Regal?

GS YUASA informiert über die Lagerdauer von Motorradbatterien, ihr Shelf Life oder Verfallsdatum, für das der Hersteller noch die beste Leistung des Produkts garantiert.

Das sogenannte Shelf Life kann sich auf das Verfallsdatum der Batterie beziehen, also das späteste Datum, für das der Hersteller die beste Leistung des Produkts garantiert. Viele Batterietypen können nach Ablauf dieses Datums weiterhin einwandfrei funktionieren – dennoch behalten sie bei zu langer Lagerung nicht die gleiche Leistungsfähigkeit.

Batterien verlieren an Ladung

Auch bei Nichtgebrauch verlieren Batterien bis zu ihrem Einsatz an Ladung. Die Geschwindigkeit, mit der Energie außerhalb der aktiven Nutzung verbraucht wird, ist die Selbstentladungsrate. Viele Faktoren können diese beeinflussen, eine der größten Variablen ist jedoch die Batteriemarke. Je höher die Qualität einer Batterie ausfällt, desto langsamer ist die Entladerate.

Auch wenn die Batterie nicht im Einsatz ist, lässt ihre Ladeleistung mit der Zeit nach. Selbstentladung endet nicht selten in Sulfatierung. Sobald diese eintritt, wird es schwierig bis unmöglich, die Batterie zu retten. Deshalb die Batterien am besten nur innerhalb der empfohlenen Zeitspanne verwenden.

Etwa drei Jahre lang können die meisten versiegelten Blei-Säure-Batterien bei ordnungsgemäßer Lagerung und Wartung in einem Regal stehen. Um die bestmögliche Leistung einer Batterie zu gewährleisten, ist es wichtig, auf das Datum zu achten, das der Hersteller auf der Außenseite der Batterie angibt.

www.gs-yuasa.de