Dreifache Power: GS YUASA Batterien für Motorräder und Motorsport

12.05.2017

Motorradbatterien der Produktreihen Maintenance Free, High Performance Maintenance Free und YuMicron von GS YUASA verfügen über die fortschrittlichsten Technologien, die heutzutage auf dem Ersatzteilmarkt erhältlich sind.

Motorradhersteller weltweit verbauen die GS YUASA-Batterien der Produktreihen Maintenance Free, High Performance Maintenance Free und YuMicron.

Die wartungsfreien Batterien (Maintenance Free) YTX von GS YUASA werden unter Verwendung von fortschrittlicher Blei-Kalzium-Technologie hergestellt. Sie sind dauerhaft versiegelt, müssen seltener geladen werden und halten bis zu dreimal länger als herkömmliche Batterien. Nur GS YUASA stellt echte YTX-Batterien her, die in der Regel trocken vorgeladen sind und mit einer Elektrolytpackung geliefert werden.

Eine bis zu 30% höhere Kaltstartfähigkeit bieten die wartungsfreien Hochleistungsbatterien (High Performance Maintenance Free) YTZ von GS YUASA. Grund ist ihr strahlenförmiges Gitterdesign und zusätzliche Platten. Ansonsten besitzen sie alle Merkmale der wartungsfreien Batterien. Echte YTZ-Batterien garantieren eine maximale Leistung bei minimalem Platzverbrauch und lassen sich in einer Vielzahl von Winkeln montieren. Hier ist GS YUASA ebenfalls einziger Hersteller.

Die Produktreihen YuMicron und YuMicron CX punkten dank Sulfatierungs-Stopp mit einer längeren Lebensdauer. Sie verfügen über eine Glasmattentechnologie und dünne Separatoren zum Abfangen von Vibrationen. Für eine bessere Kaltstartfähigkeit und geringere Selbstentladung ist YuMicron CX mit der Blei-Kalzium-Technologie ausgestattet.