GS YUASA auf der EICMA 2017

12.10.2017

09.11.2017 - 12.11.2017

Veranstaltungsort: Mailand

GS YUASA auf der EICMA 2017

Auf der EICMA 2017 (9.-12. November in Mailand) stellt GS YUASA Battery in Halle 22, Stand M46 seine hochleistungsfähigen Motorradbatterien samt Zubehör aus.

Im Fokus stehen die wartungsfreien High-End-Batterien der YTX-, YTZ- und GYZ-Serien von GS YUASA.

YTX-Batterien (Maintenance Free) mit fortschrittlicher Blei-Kalzium-Technologie sind dauerhaft versiegelt, erfordern nur seltenes Laden und halten bis zu dreimal länger als herkömmliche Batterien.  

Die Hochleistungsbatterien YTZ (High Performance Maintenance Free) bieten dank strahlenförmigem Gitterdesign und zusätzlicher Platten eine bis zu 30% höhere Kaltstartfähigkeit. Dabei garantieren sie eine maximale Leistung bei minimalem Platzverbrauch und lassen sich in einer Vielzahl von Winkeln montieren.

Eine neue Generation an Motorradbatterien repräsentiert die GYZ-Serie. Die wartungsfreien und werksseitig aktivierten AGM-Batterien eignen sich ideal für Anwendungen, die höchste Leistung und Zuverlässigkeit erfordern. Die Fertigung aller Motorradbatterien von GS YUASA findet in eigenen Werken statt.

Für das Laden und Warten der Batterien präsentiert GS YUASA die umfangreiche Serie an Yu-Power Ladegeräten mit ECO-Modus, der für ein Einsparen an Energie sorgt. Durch automatisches Umschalten vom Haupt- in den Erhaltungslademodus stellen sie einen optimalen Ladezustand sicher. Die Ladegeräte gewährleisten dank mehrstufiger proportionaler Zeitmesstechnologie das sichere und effiziente Aufladen von Blei-Säure-Batterien.

Alle technischen Neuerungen stellt GS YUASA seinen Partnern und Kunden auf der Messe vor. Der Batteriehersteller ist seit Jahren fester Bestandteil der Motorradmesse EICMA in Mailand und freut sich auf interessierte Besucher am Messestand: Halle 22, Stand M46.