Guardians of the Bike Woman Galaxy

Erste weibliche Motorradstaffel rund um die Welt

| Redakteur: Stephan Maderner

Hayley Bell (re.) und der handgeschnitzte Staffelstab von WRWR – Symbol für alle Powerfrauen in der Motorradszene.
Hayley Bell (re.) und der handgeschnitzte Staffelstab von WRWR – Symbol für alle Powerfrauen in der Motorradszene. (Bild: Women Riders World Relay)

Was für ein gigantischer Auflauf – beim „Women Riders World Relay“ beteiligen sich schon über 16.500 Frauen an der ersten weiblichen Motorradstaffel rund um die Welt. Täglich werden es mehr.

Was als einfache Idee für eine weibliche Motorradstaffel um die ganze Welt begann und von Gründerin Hayley Bell Ende August 2018 via Social Media verbreitet wurde, entwickelte sich binnen kürzester Zeit zu einer ernstzunehmenden Bewegung für Bikerinnen aus über 100 Ländern. Bis zum heutigen Tag haben über 16.500 Frauen und viele Frauen Motorrad-Vereine weltweit auf ihren Aufruf reagiert. Mit ihrer Teilnahme an der ersten Stafette um die Welt, wollen sie der Motorrad-Branche die Begeisterung und das Potenzial hinter dem wachsenden Markt der Motorrad-Fahrerinnen bewusst machen. Der Slogan des WRWR lautet „Unites us. Excites us”.

Der Women Riders World Relay (WRWR), die Frauen-Motorrad-Stafette um die Welt, startete am 27. Februar 2019 im schottischen John O'Groats und wird in den nächsten zwölf Monaten einen Staffelstab von Frau zu Frau und von Land zu Land weitergeben. In den bisherigen Ländern Europas sind es bereits über 500 registrierte weibliche Guardians, die den handgeschnitzten Staffelstab über die ersten Etappen führen. Für Deutschland hat Liv Seuring von Myheartbeatsmotorbike aus Darmstadt die Rolle des Guardians im Admin-Team übernommen.

„Women Riders World Relay ist eine Gelegenheit, Motorrad-Fahrerinnen zu feiern und weltweit Anerkennung zu verschaffen; zusätzlich möchten wir auf das am stärksten wachsende Segment der Motorradindustrie aufmerksam machen“, so Hayley Bell.

Der Staffelstab wird am 18. April 2019 gegen 14 Uhr in Vaduz von den Liechtensteiner Bikerinnen übernommen (Tag 51 des WRWR). Über Ostern wird der WRWR in der Schweiz auf Tour sein und dabei die deutschsprachige, die italienischsprachige sowie die französischsprachige Schweiz miteinander verbinden. Die Stabübergabe an Deutschland wird am Ostermontag, dem 22. April 2019 in Weil am Rhein erfolgen (Tag 55).

Zwischen diesen Tagen liegen viele Tourkilometer, erhebliche Höhenmeter, wunderschöne Landschaften mit Seen und hohen Bergen, (leider teilweise noch unüberwindlichen) schneebedeckten Bergpässen, der 16,9 Kilometer lange Gotthard-Tunnel als Tor ins Tessin, Willkommen-Events bei Motorradhändlern und Biker-Treffs sowie die verschiedenen Kultur- und Sprachregionen der Schweiz.

An der Staffelfahrt ist Jede/r herzlich zum Mitfahren eingeladen, um so diese weltumspannende Initiative von über 16.500 Motorradfahrerinnen – Tendenz stark steigend – zu supporten.

Doch auch Berichterstattung und Weitersagen hilft, dieses Weltrekord verdächtige Projekt über Länder- und Kulturgrenzen hinweg bekannt und sichtbar zu machen. Interessierte können der Route per Live-Tracking folgen und finden dort auch den Zeitplan nach Ländern.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45849172 / Women)