Suchen

Gummibärchen zur Sternfahrt

| Autor / Redakteur: Thomas Slany / Valeria Schulte-Niermann

Jetzt hat sie uns wieder – die Saison! Im Laden tobt der Bär und die Mechaniker haben alle Hände voll zu tun. Man selbst organisiert, verhandelt, verkauft und ist mit dem hier und jetzt beschäftigt. Neue Ideen entwickeln? – Fehlanzeige – keine Zeit! Aber: Erinnern Sie sich noch an das Thema Kundenbeziehungen pflegen?

Firma zum Thema

(Bild: ©evan_ers/Fotolia.com [M] – Haselmann)

Hier ein einfaches, aber immer gut funktionierendes Beispiel für aktive Kundenbindung. Jetzt im Frühjahr starten allerorts auch wieder die Sternfahrten, Motorradgottesdienste usw. Hier treffen sich neben Ihren Kunden auch viele Fremdkunden zu einer gemeinsamen Ausfahrt. Um dieses Potenzial nicht unbearbeitet zu lassen, hatte ich mir in meiner aktiven Händlerzeit mehrere Kartons von Einmal-Visierreiniger und dazu noch ein 10kg Karton mit kleinen Gummibärchentütchen für schmales Geld besorgt. Habe mich dann in Teamwear incl. meiner Kids am Sonntagmorgen so eine halbe Stunde vor Abfahrt an dem Platz eingefunden und habe jedem Biker und Bikerin so eine kleine Tüte Gummibärchen mit dem Visierreinigungstuch mit dem Beisatz „Viel Spaß und gute Fahrt“ in die Hand gedrückt. Nach einer guten halben Stunde waren alle Biker und Bikerinnen versorgt und begaben sich auf die Tour. Was blieb, waren viele nette kurze Gespräche, ca. 15 x Kette schmieren, 5-8 darauffolgende Werkstatttermine und ganz wichtig – eine gute Stimmung bei den Bikern. Keiner der Teilnehmer empfand die Aktion aufdringlich und es war eine gute Möglichkeit auch mit Fremdkunden ganz einfach und nett in Kontakt zu kommen. Fazit: Der Einsatz von einer guten halben Stunde Akquise und ca. 30,- EU an give-aways hatte sich im Nachhinein mehr als gerechnet. Natürlich hat nicht jeder darauf ein Motorrad bei mir gekauft! Aber auch an der ein oder anderen Goretexjacke oder einen hochwertigen Helm kann man ganz gut verdienen.

In diesem Sinne, viel Glück und ganz viel Erfolg am Wochenende zum Bikersday.

Der Beitrag stammt von Thomas Slany, 2wheelpromotion.com

Anmerkung der Redaktion: Wir freuen uns über jede Kritik oder Anmerkung zu unseren Artikeln. Leserbriefe und andere ernst gemeinte Beiträge per E-Mail bitte an stephan.maderner@vogel.de (Bitte mit Betreff: „Leserbrief“). Für eine Veröffentlichung muss der Redaktion zudem die Identität des Autors bekannt sein. In Absprache gewähren wir Anonymität und kennzeichnen den Leserbrief mit „Name der Redaktion bekannt“. Als Leserbriefe gekennzeichnete Beiträge oder andere Blog-Beiträge in der Rubrik „Zündfunken“ spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe und Artikel zu kürzen.

(ID:44128502)