Gute Idee: Moto-GP Public Viewing beim Händler

Event in München

| Redakteur: Viktoria Hahn

Vor Ort erhalten die ersten Teilnehmer ein passendes KTM Fan-Package mit von Pol Espargaró handsignierten KTM-Caps.
Vor Ort erhalten die ersten Teilnehmer ein passendes KTM Fan-Package mit von Pol Espargaró handsignierten KTM-Caps. (Bild: KTM)

Nach dem ersten Public Viewing Event zum MotoGP Saisonauftakt in Dresden findet nun in München die zweite Ausgabe statt. Dabei lässt sich höchste Ingenieurskunst und purer Nervenkitzel live miterleben.

Auf großer Leinwand und mit betörendem Sound strahlt der KTM-Händler München Nord (Ingolstädter Straße 43 in 80807 München) in Zusammenarbeit mit ServusTV am Sonntag den 14. April 2019 ab 17 Uhr den dritten Stopp der -Rennserie aus.

Es gibt keine bessere Möglichkeit dieses Spektakel, die Jagd nach der perfekten Runde, den Kampf um jede Sekunde, die Rivalität der weltbesten Motorradpiloten und die High-Speed-Überholmanöver hautnah zu erleben. Vor Ort erhalten die ersten Teilnehmer ein passendes KTM Fan-Package mit von Pol Espargaró handsignierten KTM-Caps. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch bestens gesorgt. Interessenten können sich hier kostenlos anmelden.

Der Zeitplan:

  • 18 Uhr: Moto3-Race
  • 19:20 Uhr: Moto2-Race
  • 21 Uhr: MotoGP-Race
  • 22 Uhr: Ende

Die Strecke

Als 2010 die Rückkehr der Formel 1 in die USA verkündet wurde, entstand nahe der Stadt Austin im Bundesstaat Texas eine komplett neue Strecke. Das Besondere an der Bauweise der Strecke sind die relativ großen Höhenunterschiede die für ein anspruchsvolles Rennen sorgen. Die Strecke wurde im November 2012 mit der Formel 1 eröffnet. Das erste MotoGP-Rennen fand im April 2013 statt. Seit dem ersten Rennen gab es bislang nur einen Sieger: Marc Marquez. Er gewann den Grand Prix seitdem sechs Mal in Folge. Von den KTM-Fahrern konnte sich letztes Jahr Miguel Oliveira mit dem dritten Platz in der Moto2 das Podium in den USA sichern.

Wer die MotoGP live erleben möchte, kann sich jetzt Karten für den großen Preis in Deutschland am Sachsenring auf der ADAC Website sichern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45865053 / Markt)