Suchen

Harley-Davidson: Deutsche Fans entscheiden über E-Bike

| Redakteur: Maxim Braun

Auch Motorradfans aus Deutschland nehmen nun Einfluss auf die Zukunft des Project Live Wire, der ersten elektrisch angetriebenen Harley-Davidson. Die Maschinen sind derzeit nicht für den Kauf bestimmt.

Firmen zum Thema

Die elektrischen Harleys wurden angefertigt, um Einblicke in die Wünsche der Kunden zu gewinnen.
Die elektrischen Harleys wurden angefertigt, um Einblicke in die Wünsche der Kunden zu gewinnen.
(Foto: Harley-Davidson)

Schon im März berichtete »bike und business« über die große Project Live Wire Experience Tour. Ab sofort können auch deutsche Fans im Web an einer Ausschreibung teilnehmen, mit der Harley-Davidson 1000 europäische Fahrerinnen und Fahrer finden will. Diese sollen im Rahmen der Project Live Wire Experience Tour eine elektrisch angetriebene Harley-Davidson fahren und dem Hersteller darüber berichten. Um dabei zu sein, gilt es nur, die folgende Frage zu beantworten: Wie würden Sie das Project Live Wire beschreiben – in nur drei Worten und mit nicht mehr als 50 Buchstaben?

Wer eine Live Wire fahren und der Motor Company seine Eindrücke mitteilen will, der sollte sich bis zum 20. Juni unter auf der Webseite der Veranstaltung melden. Teilnehmer, die eine Probefahrt unternehmen wollen, müssen mindestens 18 Jahre alt sein und über einen Führerschein der Klasse A für Krafträder ohne Leistungsbeschränkung verfügen. Alle, die zu den Glücklichen zählen und eine Live Wire testen dürfen, werden rechtzeitig vor dem Event per E-Mail in Kenntnis gesetzt.

Die Project Live Wire Experience Tour macht 2015 Station in Großbritannien, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Deutschland. Deutsche Fans, die über die Ausschreibung ausgewählt wurden, dürfen sich den 18. und 19. Juli im Kalender vormerken. Dann steht die Live Wire Flotte auf den Service Roads am Hockenheimring Baden-Württemberg südlich von Mannheim bereit. Harley-Davidson freut sich auf zahlreiche Testfahrer und ist gespannt auf ihr Urteil im Anschluss an die Fahrt.

Natürlich dürfen nach Herzenslust Fotos geschossen werden, die den persönlichen Test für Freunde, Familie und soziale Netzwerke dokumentieren. Zudem informiert eine Ausstellung auf dem Gelände über das Project Live Wire und die Maschinen. Wer dabei sein will, aber noch keinen Motorradführerschein in der Tasche hat, gewinnt auf dem Fahrsimulator Jumpstart einen Eindruck von der Kraft der Live Wire Bikes. Für den Besuch der Veranstaltung und den Spaß auf dem Jumpstart ist keine Anmeldung erforderlich.

(ID:43383657)