Suchen

Harley-Davidson: Neue Verkaufseisen für 2012

Autor / Redakteur: Felix Böpple / Martina Eicher

Die Kultmarke aus Milwaukee rüstet ihre Modellpalette auf, bringt eine neue Dyna Switchbank, einige Sondereditionen und Facelifts

Firmen zum Thema

Startet mit einigen Neuerungen ins Jahr 2012.
Startet mit einigen Neuerungen ins Jahr 2012.
( Harley-Davidson )

Harley-Davidson hat für das Modelljahr 2012 einige heiße Eisen im Programm: Besonders viel verspricht sich die US-Kultmarke von der neuen Dyna Switchback. Sie soll mit dem abnehmbaren Windschild und ihren abnehmbaren Koffern eine Synthese aus hohem Langstreckenkomfort und stilvollem Factory-Customizing bilden. Sie ist der einzige Dyna-Typ des Modelljahrs 2012, der von einem besonders drehmomentstarken Twin Cam 103 Motor mit 1.690 Kubikzentimetern Hubraum angetrieben wird. Außer der Dyna Street Bob bremsen alle Dyna-Typen 2012 serienmäßig ABS-unterstützt, wie insgesamt 21 Maschinen. Für die Street Bob ist das Anti-Blockier-System optional erhältlich.

Im nächsten Jahr erscheint zudem anlässlich ihres 10. Geburtstages eine Jubiläumsversion der V-Rod, die V-Rod 10th Anniversary. Für 2012 modellgepflegt wurde die Night Rod Special. Das neu gestaltete Heck unterstreicht ihre kraftvolle Präsenz.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Wieder im Europa-Programm ist auf vielfachen Wunsch der Kunden die Ultra Classic Electra Glide. Sie soll ihren Platz zwischen Electra Glide Classic und Electra Glide Ultra Limited einnehmen. Die Softail-Modelle fahren 2012 mit einem 1.690 Kubikzentimeter großen, luftgekühlten V-Twin mit Ausgleichswellen zur Dämpfung der Vibrationen, dem Twin Cam 103B. Eine Ausnahme bildet nur die Blackline, die weiterhin mit dem bewährten Twin Cam 96B angeboten wird. Alle Sportster-Modelle rollen im Modelljahr 2012 auf Michelin Scorcher-Reifen, die sich durch erstklassigen Grip und hohe Langlebigkeit auszeichnen sollen.

Darüberhinaus bietet Harley-Davidson vier Sondermodelle in streng limitierter Kleinserie an: CVO Road Glide Ultra, CVO Street Glide, CVO Ultra Classic Electra Glide und CVO Softail Convertible.

Fazit: Die US-Motorradmarke setzt auf altbewährte Modelle. Frische Impulse liefert lediglich die Dyna Switchback. Ansonsten sticht die V-Rod-„Geburtstagsmachine“ ins Auge und die Rückkehr der Ultra Classic Electra Glide nach Europa.

(ID:381162)